Die 10 besten Auftisch-Wasserfilter für die Küche – (Empfehlung & Test 2020)

Zuletzt aktualisiert am 11. September 2020

beste-auftisch-wasserfilter-testDie besten Aufstellwasserfilter für die Küche können Ihr Leben zum Besseren verändern. Mit diesen sogenannten Auftisch-Wasserfiltern werden die Verunreinigungen in Ihrem Leitungswasser beseitigt.

Aber wussten Sie, dass die Verwendung einiger dieser Wasserfilter auch die Gewichtsabnahme stimulieren und Ihr Immunsystem stärken kann?

Die Verwendung von Tischwasserfiltern entfernt nicht nur die Verunreinigungen und schädlichen Chemikalien aus Ihrem Wasser, sondern alkalisiert zugleich auch Ihr Trinkwasser, wodurch es besser für Ihre Gesundheit und optimal für die Gewichtsabnahme ist.

Im ersten Teil des folgenden Artikels stellen wir die besten der Auftisch-Wasserfilter 2020 vor und legen deren Vor- und Nachteile dar. Im zweiten Teil erklären wir, wie Sie das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse wählen können, worauf Sie beim Kauf achten müssen und welche Vorteile die Verwendung eines Wasserfilters in Ihrem Haus hat.

Die 10 besten Auftisch-Wasserfilter für die Küche 2020

Um Ihnen etwas Zeit bei der Suche nach den besten Auftisch-Wasserfiltern zu sparen, haben wir die beliebtesten Countertop-Wasserfilter zum Aufstellen auf der Küchenarmatur verglichen. Lassen Sie uns direkt mit unserem Vergleich und den beliebtesten Modellen beginnen, mit dem Sie Ihr Leitungswasser filtern und gesundes Trinkwasser herstellen können.

Unsere Empfehlung


1. Smardy Blue R100 QuickChange Osmosesystem

smardy-blue-R100-Premium-Wasserbar-Umkehrosmoseanlage-TestBewertung:

Die Smardy Blue R100 Wasserbar bietet ihnen das beste Wasser ganz bequem aus dem Wasserhahn. Sie verwandelt Leitungswasser in leckeres und erfrischendes Trinkwasser und stellt für Sie eine Energiequelle her. Sie verwendet innovative Technik und verschafft Ihnen durch natürliche Osmose beste Trinkwasserqualität.

  • Trinkwasser ist frei von: Schadstoffe, Chemikalien, Viren, Bakterien, Pestizide, Arzneimittelrückstände, Schwermetalle wie Blei, Quecksilber, Zink und Kalk
  • Ausgezeichneter Geschmack
  • Einfache Bedienung
  • Natürliches Filtersystem: Osmose
  • Kein Schleppen von schweren Wasserkästen

Durch die perfekte Kombination des Fünf-Stufen-Filtersystems wird das Leitungswasser von Schadstoffen und chemischen Rückständen gereinigt und Sie können Ihr Trinkwasser in seiner originellsten Form zu sich nehmen. Dabei gewinnt das Wasser an Geschmack und Qualität. Unser Testsieger im Vergleich!

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

2. Aquasana AQ-4000 Auftisch-Wasserfilter

Aquasana-AQ-4000-Auftisch-Wasserfilter-TestBewertung:

Der Aquasana Auftisch Wasserfilter AQ4000 schenkt Ihnen und ihrer Familie jeden Tag sauberes, klares und gesundes Wasser. Indem er Leitungswasser zu erfrischendem Trinkwasser verwandelt, sparen Sie sich schweres Schleppen von Kisten und eine Menge Geld.

Der AQ-4000 Aquasana Arbeitsplatten-Wasserfilter ist als eines der gesündesten Geräte ausgezeichnet (Health Magazine, 2011). Er besitzt ein unschlagbares Doppelkartuschensystem. Dieses besitzt eine Kombination aus Kohlenstofffiltration, Ionenaustausch und Submikronfiltration. Das Filtermaterial hat eine Oberfläche von mehr als zwei Millionen Quadratfuß und über dieses wird das Leitungswasser unter Druck gepresst. Dadurch werden mehr Verunreinigungen entfernt und ein besseres Ergebnis erzielt als bei Krugfiltern.

  • Testsieger in Vergleichstest von Wasserfiltern: NSF-zertifiziert
  • Ausgezeichnet im Health Magazin 2011
  • einfache und schnelle Installation
  • sauberes Wasser, frei von: Blei, Chlor oder Weichmacher
  • Entfernt bist zu 97 % Chlor & Chloramine

Der AQ-4000 Aquasana Tisch-Wasserfilter wird ganz einfach mithilfe eines Umstellers an Ihrem Wasserhahn angeschlossen und neben dem Waschbecken platziert. Sie müssen kein zusätzlichen Anschluss an Ihrem Waschbecken haben und der Wasserfilter ist sehr platzsparend.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

3. Carbonit Auftisch-Filtersystem Sanuno classic

Carbonit-Auftisch-Filtersystem-Sanuno-classic-TestBewertung:

Der Carbonit SanUno Classic Wasserfilter filtert Ihr Leitungswasser zuverlässig und sicher, auch bei einer hohen Blei- und Kupferkonzentration. Er wandelt Ihr Leitungswasser in reines und gesundes Trinkwasser um.

Der Sanuno Wasserfilter besitzt zusätzlich einen Vorfilter. Dieser filtert größere Teilchen (größer als 1 µm) aus dem Wasser, bevor es in den zweiten Filter fließt und von Schadstoffen befreit wird. Durch dieses System ist der Wasserfilter langlebiger und kann zuverlässig arbeiten.

  • einfache und schnelle Montur
  • wird direkt am Wasserhahn installiert
  • handlich
  • Vorfilter: zuverlässigere Filterung

Der Wasserfilter wird direkt am Wasserhahn angeschlossen. Das Montieren ist ein Kinderspiel: Sie müssen lediglich das spezielle Umlenkventil am Wasserhahn anschließen. Jetzt können Sie bei einem Wasserdruck von 4 bar circa 120 Liter Wasser pro Stunde filtern.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

4. Aquaphor “Modern” Plug & Use Auftischfilter

AQUAPHOR-modern-auftisch-wasserfilter-testBewertung:

Der Auftischfilter “Modern” von Aquaphor befreit Ihr Leitungswasser zuverlässig von Schadstoffen. Der Wasserfilter besitzt ein innovatives und patentiertes Filtermedium: Zwei Aquale- Wasserpatronen, die gleichzeitig betrieben werden. Durch das geschlossene Gehäuse werden sie zu einem einheitlichen System.

Der pH-Wert wird durch die Aktivkohle nicht beeinflusst. Somit kann mit dem gefilterten Wasser ebenso Tee oder Kaffe zubereitet werden. Die Filterpatronen halten circa ein halbes Jahr und können ganz einfach ausgetauscht werden. Durch eine Drehscheibe wird kenntlich gemacht, wann eine neue Patrone eingesetzt werden muss.

Die Aqualen entfernen in einer symbiotischen Interaktion mit Aktivkohle eine hohe Anzahl an Schadstoffen aus dem Wasser: Chlor (100%),Schwermetalle (98%): Blei, Eisen, Kadmium, Nickel, Kupfer, Pestizide (95%), Phenol (99%), organische Substanzen (98%).

  • LGA- und TÜV Nord-zertifiziert
  • einfache Installation
  • zuverlässiger Filter durch zwei Patronen System
  • Der pH-Wert des Wassers bleibt bestehen

Die Installation des Wasserfilters erfolgt an dem Wasserhahn und ist in wenigen Schritten erledig.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

5. Carbonit SANUNO Classic Wasserfilter Aufischgerät

Carbonit-Wasserfilter-SANUNO-Classic-TestBewertung:

Der SANUNO Classic Auftisch-Filter mit CARBONIT NFP Premium verwandelt Leitungswasser mithilfe eines Aktivkohlefilters zu wohltuendem Trinkwasser. Die Rohstoffe, die in dem Aktivkohlefilter, verarbeitet sind, werden streng kontrolliert. Sie entsprechen strengen europäischen Normen und sind LGA überwacht.

Die Filterpatronen des Carbonit Sanuno haben eine Filtereinheit von 0,45 μm. Damit filtern sie verlässlich Bakterien, Pestizide, Schwermetalle oder Arzneimittelrückstände aus dem Wasser. Auch bei hoher Blei- und Kupferkonzentration arbeitet sie problemlos. Eine Patrone hat eine Lebensdauer von sechs Monaten und kann in dieser Zeit circa 10.000 Liter Wasser filtern.

  • zuverlässig sauberes Wasser durch Aktivkohle-Filter
  • kontrollierte und geprüfte Rohstoffe
  • filtert Bakterien, Pestizide, Schwermetalle und Arzeneirückstände
  • bequemes und kinderleichtes installieren
  • Einfacher Wechsel zwischen gefiltertem und ungefiltertem Wasser

Der SANUNO Classic Wasser-Filter wird auf der Spüle oder der Arbeitsplatte gestellt und mit einem Adapter an den vorhandenen Wasserhahn angeschlossen. Durch ein Umlenkventil können Sie jederzeit zwischen gefiltertem und nicht gefiltertem Wasser wechseln. Der Wasserfilter darf nicht an eine Brause-Armatur oder hinter einem drucklosen Boiler angeschlossen werden. Außerdem ist er ausschließlich mit kaltem Wasser zu benutzen.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

6. smardy PRO 203 Trinkwasserfilter

smardy-PRO-203-Trinkwasserfilter-Auftischfilter-TestBewertung:

Das Wasser aus Ihrer Leitung kann bis zu 30.000 verschiedene Zutaten enthalten. Durch das smardy PRO 203 Wasserfiltersystem erhalten sie reines und sauberes Trinkwasser. Der Unterschied wird Ihnen bereits beim ersten Schluck auffallen.

Der Smardy PRO 203 CTO-, UDF- und 5-Mikron-PP-Sedimentfilter filtert so gut wie restlos schädliche Substanzen wie:
Bakterien, Asbestfasern, Pestizide, Arzneimittelrückstände, Chlor, Sedimente, Pestizide, Schwermetalle, Rost, Pestizide und organische Verbindungen

  • bestes Trinkwasser zum Preis von günstigem Leitungswasser
  • reines Wasser durch ein innovatives Sedimentfiltersystem
  • Wasser aus der Leitung wird nicht aufgebraucht
  • kein Tragen von schweren Wasserkisten
  • kein Stromverbrauch
  • es werden keine Chemikalien benutzt
  • der Geschmack von Speisen und Getränken wird verbessert
  • simple Installation am Wasserhahn

Der smardy PRO 203 Trinkwasserfilter arbeitet mit einem Aktivkohleblocks + Aktivkohlegranulat + PP-Sedimentfiltersystem und wird direkt am Wasserhahn angeschlossen.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

7. Alvito AquaNEVO® AuftischFilter Pro

AquaNEVO-AuftischFilter-Pro-TestBewertung:

Jederzeit frisches und reines Trinkwasser aus der Leitung. Für den Alvito AquaNEVO® AuftischFilter Pro kein Problem. Durch eine innovative Filtertechnik wird ein Großteil der Schadstoffe aus dem Wasser gefiltert. Sie können ganz bequem gesundes und sauberes Trinkwasser zu Preisen von Leitungswasser trinken.

Der Auftischfilter wird auf der Spüle oder der Arbeitsplatte neben dem Wasserhahn aufgestellt. Anschließend muss er lediglich mit dem Wasserhahn verbunden werden. Dafür ist ein Umlenkventil aus Messing vorhanden. Dieses ist dann durch einem Premium-Flex-Schlauch aus Silikon mit dem Auftischfilter verbunden. Der Vorgang kostet nur ein paar Minuten und ist sehr einfach.

Ein weiterer Pluspunkt: Der Filter ist auch für den Anschluss eines Wasserwirbler geeignet. Außerdem besitzt er ein hohes Auslaufrohr aus Edelstahl mit einem M22-Gewinde.

  • jeder Zeit frisches Trinkwasser
  • umweltfreundlich
  • einfaches Installieren und Bedienen
  • Wechsel von gefiltertem und ungefiltertem Wasser dank Umlenkventil

Kompatibel mit allen 9¾ Zoll Filtereinsätze von carbonit, Alsanum und Alvito.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

8. AQUAPHOR “Modern” Aufstell-Wasserfilter

Aquaphor-Auftisch-Wasserfilter-Modern-Filterkartusche-B200Bewertung:

Der AQUAPHOR “Modern” Aufstell-Wasserfilter darf in keinem Haushalt mehr fehlen. Er bereitet aus normalem Leitungswasser reines und gesundes Trinkwasser zu. Er hat ein Fassungsvermögen von 1000 Litern und wirkt bakteriostatisch. Das Zusammenspiel von faserigen und körnigen Filtermaterialien in der Patrone filtert jegliche Sedimente aus dem Wasser.

Schadstoffe, wie Rostpartikel, Chlor, Phenol, Pestizide, Blei, Kadmium und andere Schwermetalle werden zuverlässig entfernt. Auch Chlor, Blei und mechanischen Verunreinigungen haben gegen das innovative Filtersystem keine Chance.

  • aus Leitungswasser wird gesundes und leckeres Trinkwasser
  • Sie sparen Geld
  • kein tragen von schweren Wasserkästen
  • umweltfreundlich
  • Schadstoffe werden zuverlässig gefiltert
  • Fassungsvermögen von 1000 Litern

Kein Schleppen von schweren Wasserflaschen mehr. Der moderne Tafelwasserfilter ist gut für den Rücken und den Geldbeutel. Außerdem sparrt es eine Menge Plastikflasche, das freut auch die Umwelt.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

9. Smardy HOME 201 Trinkwasserfilter Tischfilter

smardy-HOME-201-Trinkwasserfilter-Auftischfilter-TestBewertung:

Der Smardy HOME 201 Trinkwasserfilter befreit Ihr Leitungswasser verlässlich von Schadstoffen und Bakterien und liefert Ihnen gesundes und reines Trinkwasser.

Der Trinkwasserfilter smardy Home 201 ist platzsparend und kann mit einem Adapter direkt am Wasserhahn befestigt werden. Gefiltertes Trinkwasser direkt aus dem Hahn. Sie sparen eine Menge Geld, wenn sie auf abgefülltes Trinkwasser verzichten und sich für dieses Gerät entscheiden. Gut für den Geldbeutel und die Umwelt.

  • jederzeit gefiltertes und reines Trinkwasser
  • einfache Montage
  • gut für den Geldbeutel und die Umwelt
  • kein schweres Tragen von Wasserflaschen und Kisten

Der smardy Home 201 filtert das Wasser mit einem 5 MIKRON PP Sedimentfilter. Dadurch werden grobe Partikel rosten, Sand, schlaffe und organische Verunreinigungen entfernt. Er hat eine Filterleistung von bis zu 2000 Liter reines Trinkwasser pro Tag.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

10. Design Übertischfilter “Okato Style”

aquadea-Design-Uebertischfilter-Okato-StyleBewertung:

Extrem leckeres und leicht zu trinkendes Wasser durch den Design Übertischfilter “Okato Style”. Er filtert Ihr Wasser direkt vom Wasserhahn.

Er besitzt eine zwei-stufige Hochleistungsfilterpatrone, die NSF / ISO 9000-zertifiziert ist. Mit dem Aktivkohleblock 0,8 μ und der Hohlfasermembran 0,1 μ haben Keime keine Chance mehr. Der Filter lässt sich aufgrund des pat. Rotations-Klick-System mit wenig Aufwand wechseln. Dank dem hygienischen Schnellwechselsystems der Aquadea Q1 Filterpatrone ist kein Handkontakt mit dem Filtermedium erforderlich. Ein Austreten oder überlaufen des Wassers wird verhindert.

  • leckeres und leicht zu tinkendes Wasser direkt aus der Leitung
  • Zwei-stufige Hochleistungspatrone
  • hygienisches Schnellwechselsystem: Kein Handkontakt erforderlich
  • Einfaches wechseln der Patrone durch Rattions-Klick-System
  • Modernes Design aus Edelstahl und echtem Holz

Der Übertischfilter ist in einem schicken Design aus Edelstahl und Holz ein echter Hingucker. Sein Gehäuse ist aus echtem Holz und gebürstetem Edelstahl und dadurch sehr langlebig.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

Was ist ein Auftisch-Wasserfilter?

Ein Auftisch-Wasserfilter ist ein Gerät mit integriertem Auslauf, das Sie mühelos neben Ihrem Spülbecken in der Küche oder im Bad aufstellen können. Diese Übertisch-Wasserfilter wurden entwickelt, um die Qualität des Wassers, das Sie täglich verwenden, zu verbessern, indem sie mehr als 90% der im Trinkwasser enthaltenen Verunreinigungen entfernen.

Das bedeutet, dass Sie mit einem solchen Produkt Leitungswasser filtern und direkt in ein Glas gießen und sofort trinken können, ohne sich Sorgen um schädliche Chemikalien machen zu müssen.

Die Verwendung von Wasserfiltern Zuhause wird Ihre Abhängigkeit von abgefülltem Flaschenwasser erheblich reduzieren. Abgesehen davon wird ein solches Gerät Ihnen helfen, Geld zu sparen, da Sie keine unnötigen Plastikflaschen mehr kaufen müssen.

Auftisch-Wasserfilter sind sehr kompakt gebaut, so dass sie neben Ihr Spülbecken oder auf die Arbeitsplatte in der Küche passen, ohne sperrig zu sein. Außerdem sind diese Wasserfilter leicht zu transportieren, und Sie können sie auch immer und überall mitnehmen – im Urlaub, in Ihrem Wohnmobil und sogar in Ihrem Hausboot.

Der Grund dafür ist, dass diese Wasserfilter keine feste Installation oder Wasserleitungen benötigen, um sie zu benutzen – im Gegensatz zu Untertisch-Wasserfilter oder Osmoseanlagen.

Kaufratgeber zu Wasserfilter Auftisch für Küche und Bad

Es gibt eine Vielzahl von Tischwasserfiltern auf dem Markt, und alle werden als revolutionär und die allerbesten vermarktet. Dies kann die Auswahl eines Modells schwierig machen und manchmal sogar frustrierend sein.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diesen Wasserfilter-Kaufratgeber zu erstellen. Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, wie Sie sich für einen Thekenwasserfilter entscheiden, was Sie vor dem Kauf bedenken sollten, sowie die Vor- und Nachteile der Verwendung eines solchen Modells.

Was man vor dem Kauf eines Auftischfilters beachten sollte

  • Art

    Das erste, was Sie vor dem Kauf eines Wasserfilters für die Arbeitsplatte bedenken sollten, ist die Art des Filters, den Sie verwenden möchten. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Wasserfiltern, aus denen Sie wählen können:

    • Wasserfilterkanne– Diese Modelle werden nicht an Ihren Wasserhahn angeschlossen, können aber dennoch sehr effizient bei der Filterung Ihres Leitungswassers sein. Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussieht, kann die Verwendung eines Wasserfilters, der nicht an Ihren Wasserhahn angeschlossen ist, viele Vorteile haben, insbesondere wenn die Arbeitsplatte in der Küche schmal oder klein ist. Auf diese Weise können Sie den Wasserfilter auf einem anderen Tresen platzieren, wie Sie es bei jedem anderen Haushaltsgerät tun würden. Diese Wasserfilter eignen sich auch hervorragend für diejenigen, die einen Wasserfilter in einer Büroumgebung oder für ein kleines Unternehmen verwenden möchten. Allerdings ist die Verwendung eines Wasserfilterkrugs eher etwas hektisch, da Sie sie regelmäßig vor Gebrauch füllen müssen, um das Wasser zu filtern.
    • Wasserhahnfilter – Wie der Name schon sagt, werden diese Modelle direkt an Ihren Wasserhahn angeschlossen. Sie filtern das Wasser sehr effizient und sind einfach zu bedienen. Die Verwendung dieser Modelle hat auch Vorteile, und da sie einfacher zu handhaben sind als die Filterkannen, werden Sie und Ihre Familie sie vielleicht öfter verwenden als die anderen Modelle. Die meisten Filter für Wasserhähne lassen sich leicht am Wasserhahn in der Küche anbringen, und Sie können sie in wenigen Minuten installieren. Auch wenn diese Modelle einfach zu bedienen sind, ist einer der Nachteile ihrer Verwendung, dass Sie nicht sagen können, wie viel Wasser sie gefiltert haben, so dass Sie sie regelmäßig warten müssen.
  • Größe

    Sie sollten auch die Größe des Aufstell-Wasserfilters berücksichtigen. Wenn Sie sich für einen Wasserhahnfilter entscheiden, vergewissern Sie sich, dass das von Ihnen gewählte Modell tatsächlich neben Ihren Wasserhahn passt, entweder auf den Tresen oder auf das Waschbecken selbst. Dies gilt auch für Kannenfilter. Die meisten dieser Filter haben eine geringe Füllkapazität, so dass sie fast überall hin passen. Andere sind so groß, dass sie beträchtlichen Platz beanspruchen, so dass Sie sich vorher vergewissern sollten, wo Sie sie platzieren wollen.

  • Filtrationskapazität

    Alle von uns getesteten Wasserfilter können schlechte Gerüche, schlechten Geschmack, Sedimente und einige Schwermetalle aus dem Leitungswasser entfernen. Allerdings sind nicht alle Filter bei der Entfernung der Elemente im Wasser gleich effizient. Einige Modelle sind besser bei der Entfernung von Chlor als andere. Einige können Chloramine entfernen, andere nicht. Einige entfernen die meisten Schadstoffe, aber sie entfernen auch einige der nützlichen Mineralien im Wasser. Deshalb sollten Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, welche Elemente der Filter aus Ihrem Trinkwasser entfernen sollte. Sie können das leicht herausfinden, indem Sie ein Wassertest-Set verwenden. Diese Testsätze geben Ihnen Auskunft über den pH-Wert des Leitungswassers und messen auch die Wasserhärte, die Schwermetallkonzentration und andere Werte. Wenn Sie herausgefunden haben, welche die schädlichsten Stoffe in Ihrem Leitungswasser sind, suchen Sie nach einem Wasserfilter, der diese Stoffe entfernen kann.

  • Preis

    Sie sollten auch darüber nachdenken, wie viel Sie bereit sind, für ein Auftisch-Wasserfiltersystem zu bezahlen. Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende von Filtersystemen auf dem Markt, und die meisten davon sind zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Sie sollten jedoch davon ausgehen, dass die teuersten Wasserfilter automatisch die besten sind, denn das ist häufig nicht der Fall. Es ist schwierig, eine allgemeine Beurteilung eines Wasserfilters zu treffen.
    Einige Modelle entfernen Schwermetalle besser. Wenn Ihr Leitungswasser also durch Schwermetalle verunreinigt ist, sind sie besser für Sie geeignet. Andere sind gut beim Entfernen von Pestiziden und Pharmazeutika. Wenn Sie also wissen, dass möglicherweise diese Schadstoffe in Ihrem Leitungswasser enthalten sind, sind Sie vielleicht besser beraten, diese zu kaufen, als ein Modell, das zwar teurer, aber besser geeignet ist, Chloramine zu entfernen.

  • Wartung

    Die Installation eines Übertisch-Wasserfilters ist nur der erste Schritt zur Verwendung eines Wasserfilters zu Hause. Leider können Sie sich, egal für welches Modell Sie sich entscheiden, nicht der regelmäßigen Wartung entziehen, die es benötigt. Jeder Filter wird irgendwann seine maximale Kapazität erreichen. Wenn Sie den Wasserfilter über seine maximale Kapazität hinaus benutzen, hat das Wasser die gleiche Qualität wie das Wasser aus Ihrem Wasserhahn. Einige Modelle erreichen ihre Kapazität nach vier Monaten, andere nach 12 Monaten. Die maximale Filterkapazität des Geräts wird selten durch den Kaufpreis beeinflusst.
    Tatsächlich gibt es einige teure Modelle, die einen Filterwechsel bereits nach vier Monaten benötigen, während billigere Modelle ihn erst nach acht Monaten benötigen. Der Filterwechsel kann kostspielig sein. Einige Modelle verwenden 4 aufeinanderfolgende Filter zur Reinigung Ihres Trinkwassers, und Sie müssen sie schließlich alle austauschen. Sie sollten sich vergewissern, dass Sie wissen, wie viel ein Filterwechsel kosten wird und wie oft Sie ihn durchführen müssen, bevor Sie sich für einen Auftischfilter entscheiden.

  • Geschmack

    Auch wenn Wasserfilter gesünderes Trinkwasser produzieren, ist es nicht ungewöhnlich, dass einige Menschen sich beschweren, dass das Wasser schlecht schmeckt. Einige Leute könnten sogar sagen, dass das Wasser schlecht oder anders schmeckt, nur weil sie sich an das Trinken von chlorhaltigem Leitungswasser gewöhnt haben und es für sie schwierig ist, sich an das Trinken von ungechlortem Wasser zu gewöhnen.
    Ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist, dass der Wasserfilter einige der gesunden Mineralien in Ihrem Wasser entfernen kann. Wenn Ihr Wasser hart ist, enthält es große Mengen an Kalzium und Magnesium, den Mineralien, die Kalkstein und Kalkablagerungen bilden.
    Aber selbst wenn Kalkstein schwer zu entfernen ist und den Anblick Ihrer Spüle ruinieren könnte, ist das Trinken von hartem Wasser etwas, an das Sie sich im Laufe der Jahre vielleicht gewöhnt haben. Einige Wasserfilter sind so effizient, dass sie das meiste Kalzium und Magnesium aus Ihrem Trinkwasser entfernen.
    Aber indem diese Elemente entfernt werden, werden die Filter sicherlich auch den Geschmack verändern. Und nicht nur der Geschmack des Wassers wird sich verändern. Das Wasser wird weniger Mineralien enthalten, so dass es sich auch anders anfühlen wird.
    Um diese Situation zu vermeiden, sollten Sie nach Wasserfiltern suchen, die Ihr Trinkwasser remineralisieren. Diese Modelle verwenden einen speziellen Filter, der Ihrem Trinkwasser Magnesium und Kalzium hinzufügt und es dadurch schmackhafter und gleichzeitig gesünder macht.

  • Benutzerfreundlichkeit

    Als Faustregel gilt, dass Wasserfilter für Wasserhähne einfacher zu verwenden sind als Wasserfilterkannen. Einer der Gründe dafür ist ihre Position. Im Gegensatz zu einem Wasserfilterkrug müssen Wasserfilter für Wasserhähne in der Nähe des Spülbeckens und des Wasserhahns installiert werden. Um den Filter zu verwenden, müssen Sie nur einen Schalter umlegen und den Wasserhahn aufdrehen. So einfach ist das.
    Dagegen sind Filterkrüge schwieriger zu verwenden. Wenn Sie von dem gefilterten Wasser profitieren möchten, müssen Sie dafür sorgen, dass der Behälter des Wasserfilters häufig nachgefüllt wird. Dies dürfte nicht so schwierig sein, da einige Modelle Behälter verwenden, die ein Fassungsvermögen von 2 Litern haben können.
    In einem geschäftigen Zuhause oder Büro können jedoch selbst 2 Liter Wasser ziemlich schnell ausgehen. Auf der positiven Seite kann die Verwendung von Wasserfilterkannen seine eigenen Vorteile haben. Sie können frisch geschnittenes Obst und Gemüse in den Krug geben und infundiertes Wasser statt eines normalen trinken, was noch gesünder ist.

  • Alkalisches Wasser

    Einige Wasserfilter haben die Fähigkeit, Ihr Wasser alkalischer zu machen. Alkalisches Wasser (Alkaline Water) hat Anti-Aging-Eigenschaften, es kann Ihr Immunsystem stärken, Ihrem Verdauungssystem helfen sowie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Gewichtsabnahme fördern. Einige Wasserfilter verwenden spezielle Filterpatronen, um Ihr Trinkwasser alkalisch zu machen. Wenn Sie also diese Vorteile erleben möchten, können Sie sich nach einem Modell umsehen, das diese Vorteile bietet.

4 Schritte zum Kauf eines Auftisch-Wasserfilters

Es gibt ein paar Schritte, die Sie befolgen sollten, um sicherzustellen, dass Sie den besten Auftisch-Wasserfilter für die Küchenarbeitsplatte kaufen.

  1. Legen Sie eine Preisspanne fest – Sie sollten entscheiden, wie viel Sie bereit sind, in ein Wasserfiltersystem zu investieren, bevor Sie sich auf die Suche nach einem solchen machen. Wenn Sie das nicht tun, riskieren Sie, in den Kaninchenbau zu fallen und für ein Modell mehr auszugeben, als Sie eigentlich ausgeben sollten.
  2. Testen Sie vorher Ihr Leitungswasser – Das zweite, was Sie vor dem Kauf eines Übertisch-Wasserfilters tun sollten, ist, Ihr Leitungswasser zu testen. Es gibt viele Wasserkits, die Sie zum Testen Ihres Trinkwassers verwenden können, und die meisten davon sind zu vernünftigen Preisen erhältlich. Mit einigen Modellen können Sie sogar feststellen, ob Ihr Wasser durch Pestizide, Herbizide und Arzneimittel verunreinigt ist, aber diese sind in der Regel teurer. Wenn Sie jedoch vermuten, dass Ihr Leitungswasser durch diese Stoffe verunreinigt sein könnte, ist es sehr zu empfehlen, Ihr Wasser auf diese Schadstoffe zu testen.
  3. Recherchieren Sie die Schadstoffe – Sobald Sie herausgefunden haben, welche Schadstoffe in Ihrem Leitungswasser enthalten sind, sollten Sie online recherchieren, um herauszufinden, welche von ihnen besonders schädlich für Ihre Gesundheit sind. In einigen Fällen kann dies offensichtlich sein, weil jeder erkennen kann, dass Blei schädlicher als Chlor ist, aber in anderen Fällen kann es komplizierter sein. Wenn Sie jedoch zwischen Nitraten und Chloraminen wählen müssten, wäre der Unterschied vielleicht nicht so offensichtlich. Machen Sie also Ihre Hausaufgaben und finden Sie heraus, wie schädlich Ihr Leitungswasser zuhause ist.
  4. Kaufen Sie ein geeignetes Modell – Jetzt, da Sie wissen, welche Schadstoffe in Ihrem Leitungswasser enthalten sind, welche am schädlichsten sind und in welchen ungefähren Mengen sie vorhanden sind, sollten Sie nach einem Aufstell-Wasserfilter suchen, der die meisten dieser Schadstoffe entfernen kann (in unserer Liste der besten Auftischfilter finden Sie die beliebtesten und besten Modelle). Wenn keiner der Wasserfilter, die Sie finden, alle Verunreinigungen in Ihrem Wasser entfernen kann, wählen Sie am besten denjenigen, der die schädlichsten Verunreinigungen entfernen kann.

Der Auftisch-Wasserfilter: Vor- und Nachteile

Vorteile von Arbeitsplatten-Wasserfiltern

Countertop-Wasserfilter bieten viele Vorteile. Hier ist eine Liste der wichtigsten Vorteile:

  • Preiswert – Theken-Wasserfilter sind günstig in der Anschaffung. Diese Modelle kosten nur einen Bruchteil des Preises anderer Filterlösungen, und sie bieten gute Ergebnisse.
  • Sie nehmen wenig Platz in Anspruch – Auftisch-Wasserfilter sind nicht besonders klein. Einige Modelle werden mit Behältern geliefert, die eine Speicherkapazität von 2 Litern haben, und diese Geräte sind nicht sonderlich platzsparend. Dennoch gehören Countertop-Wasserfilter zu den kompaktesten Wasserfilterlösungen, die auf dem Markt erhältlich sind und viele Modelle können direkt neben der Küchenspüle aufgestellt werden, ohne das sie viel Platz einnehmen.
  • Einfache Installation – Auftisch-Wasserfilter sind einfach zu installieren. Wasserhahnmodelle müssen nur neben der Spüle aufgestellt werden und an Ihren Wasserhahn angeschlossen werden, und schon sind sie einsatzbereit. Wasserfilterkrüge müssen nicht einmal installiert werden, es ist eher ein Montageprozess. Sie müssen nur sicherstellen, dass die Filterpatronen an ihrem richtigen Platz sind, und schon können Sie sie verwenden.
  • Effizient – Trotz ihrer kompakten Größe sind Theken-Wasserfilter wirklich effizient. Alle von uns getesteten Modelle entfernen die meisten Verunreinigungen in Ihrem Leitungswasser, einschließlich Schadstoffe, üble Gerüche und Geschmäcker, Chlor, Pestizide, Herbizide, Schwermetalle, Arzneimittel, Chloramin und Fluorid.
  • Geringer Wartungsaufwand – Auftisch-Wasserfilter sind wartungsarm. Sie müssen lediglich darauf achten, dass Sie die Filterpatronen regelmäßig austauschen, sobald sie ihre maximale Kapazität erreicht haben. Einige Modelle sind mit Funktionen ausgestattet, mit denen Sie den Zeitpunkt des Patronenwechsels ablesen können. Ganz gleich, ob sie mit einem Zähler ausgestattet sind, mit dem Sie die gefilterten Literangaben ablesen können, oder ob sie ein farbcodiertes System verwenden, um Sie rechtzeitig an den Filterwechsel zu erinnern, diese Funktionen erleichtern den Wartungsprozess.
  • Remineralisiertes Wasser – Einige Tischwasserfilter können Ihr Leitungswasser remineralisieren. Wenn Ihr Trinkwasser gefiltert wird, werden nicht nur die Verunreinigungen daran gehindert, in Ihr Glas zu gelangen. Auch die nützlichen Mineralien werden gestoppt, und das kann Ihrer Gesundheit schaden. Durch die Remineralisierung Ihres Trinkwassers entfernen die Wasserfilter nicht nur die Verunreinigungen in Ihrem Wasser, sondern verbessern es auch für Ihre allgemeine Gesundheit, indem sie es wieder mit Mineralien anreichern.
  • Einfacher Patronenwechsel – Egal für welche Art von Wasserfilterlösung Sie sich entscheiden, Sie werden einige Zeit damit verbringen müssen, die Filterpatronen auszutauschen. Eines der guten Dinge bei der Verwendung von Auftisch-Wasserfiltern ist, dass Sie die Filterpatronen leicht wechseln können. In den meisten Fällen gibt der Hersteller des Wasserfilters alle notwendigen Anweisungen für den Austausch der Filterpatronen. Einige Hersteller stellen sogar lehrreiche Videos zur Verfügung, in denen gezeigt wird, wie Sie die Filterpatronen schnell und einfach wechseln können.

Nachteile von Arbeitsplatten-Wasserfiltern

Obwohl sie ausgezeichnete Wasserfilterlösungen sind, haben Auftisch-Wasserfilter auch ihre Nachteile.

  • Aussehen – Einige Wasserfilterkrüge können wirklich schön aussehen und haben ein edles Design. Doch egal, wie sehr die Hersteller sich auch Mühe im Design der Geräte geben, Wasserfilter für Wasserhähne können die Ästhetik Ihrer Küche immer noch beeinträchtigen.
  • Single Point – Im Gegensatz zu anderen Wasserfilterlösungen (wie z.b. Hauseingangs-Wasserfilter) können Übertischmodelle nur an einen einzigen Wasserhahn angeschlossen werden.
  • Nicht übermäßig effizient – Einige Wasserfilterlösungen wie Umkehrosmoseanlagen können mehr Schadstoffe aus dem Wasser entfernen als Auftisch-Wasserfilter.
  • Langsame Filtrationsrate – Übertisch-Wasserfilter sind effizient, aber nicht sehr schnell. Modelle, die an den Wasserhahn angeschlossen werden, haben eine höhere Filtrationsrate als Modelle mit einem Krug, aber sie sind immer noch ziemlich langsam.

Installation eines Auftisch-Wasserfilters auf der Küchentheke

auftisch-wasserfilter-erfahrungenDie Installation eines Wasserfilters auf der Küchenarbeitsplatte ist nicht schwierig. Möglicherweise benötigen Sie für den Installationsvorgang einen Schraubenschlüssel, aber einige Modelle werden mit kleinen Kunststoffschlüsseln geliefert, die Sie stattdessen verwenden können.

Hier ist eine allgemeine Anleitung, wie Sie Countertop-Wasserfilter in Betrieb nehmen:

  1. Platzieren Sie den Wasserfilter neben Ihrem Wasserhahn in der Küche. Vergewissern Sie sich, dass der Filter nahe genug am Wasserhahn ist, damit die Wasserleitung die beiden miteinander verbinden kann, ohne Ihre Arbeitsabläufe in der Küche zu behindern.
  2. Entfernen Sie den Strahlregler aus dem Wasserhahn.
  3. Wenn der Wasserhahn ein Außengewinde hat, schließen Sie den Filter an. Wenn der Wasserhahn ein Innengewinde hat, schließen Sie den Adapter an den Wasserhahn an und schrauben Sie dann den Filter ein. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Unterlegscheibe verwenden. Versuchen Sie nicht, den Adapter zu fest anzuschrauben, da Sie ihn versehentlich beschädigen können.
  4. Befestigen Sie das Umleitungsventil am Wasserhahn. Wenn Sie das Wasser aufdrehen, sollte es aus dem Wasserhahn ausfließen.
  5. Wenn Sie das Umleitungsventil drehen, sollte das Wasser aus dem Wasserfilter fließen.

Wie funktioniert ein Auftisch-Wasserfilter?

Auch wenn sie einfach erscheinen mögen, verwenden Auftisch-Wasserfilter in Wirklichkeit ein komplexes Verfahren zur Filterung Ihres Leitungswassers. Der Prozess ist in etwa derselbe, aber bei einigen Modellen können zusätzliche Schritte bei der Filtration erforderlich sein.

Und so funktionieren diese Wasserfilter:

  1. Schritt – Mechanische Filtration
    Der erste Schritt ist die mechanische Filtration. Das Wasser wird durch einen Filter mit kleinen Poren gepresst. Diese Poren haben normalerweise eine Größe von 0,1 – 0,3 Mikron und entfernen alle Spuren von Sedimenten, Rost, Verunreinigungen und anderen Partikeln, die das Wasser verunreinigen könnten. Einige große Bakterien und Parasiten werden während dieses Schrittes ebenfalls entfernt.
  2. Schritt – Wasserenthärtung
    Der zweite Schritt des Filtrationsprozesses ist die Wasserenthärtung. Dieser Prozess wird normalerweise mit Ionenaustauschharzen durchgeführt, die das Kalzium und Magnesium aus dem Wasser entfernen und es dadurch weicher machen. Dieser Prozess eliminiert auch Giftstoffe und Schwermetalle.
  3. Schritt – Aktivkohlefiltration
    Der dritte und oft als wichtigster Teil des Filtersystems angesehene Teil ist der Aktivkohlefilter. Dieser Filter entfernt die organischen Verunreinigungen im Wasser, einschließlich Pestizide, Herbizide, flüchtige organische Verbindungen, Desinfektionsmittel und Chlor.
  4. Schritt (optional) – Alkalisierung
    Dies ist ein optionaler Schritt. Während dieses Prozesses werden Infrarotstrahlen verwendet, um die sauren Bestandteile im Wasser zu ionisieren und es dadurch alkalischer zu machen.
  5. Schritt (optional) – KDF-Filtration
    Der KDF-Filter reduziert und neutralisiert weiter Eisen, Quecksilber, Blei, Chlor und Schwefelwasserstoff im Leitungswasser.
  6. Schritt (optional) – Silberfilter
    Der Silberfilter ist hervorragend geeignet, um die verbleibenden Bakterien, Viren, Toxine und Schwermetalle im Wasser zu beseitigen.
  7. Schritt (optional) – Remineralisierung
    Die Remineralisationspatrone ist wahrscheinlich die seltenste Patrone von den bisher aufgeführten. Diese Patrone gibt Kalzium- und Magnesiumionen an das Wasser ab, wodurch es gesünder zu trinken ist.

FAQ: Häufige Fragen & Antworten

Falls Sie in einigen Punkten noch Klärungsbedarf haben, lesen Sie bitte unbedingt unsere Liste der häufigsten Fragen zu Auftisch Wasserfiltersystemen.

  • Entfernen Auftisch-Wasserfilter Chlor aus meinem Leitungswasser?
    Ja. Jeder Wasserfilter, der einen Aktivkohlefilter oder mehrstufig ist, entfernt Chlor.
  • Ist gefiltertes Wasser eine bessere Wahl als in Flaschen abgefülltes Wasser?
    Ja. Mit einem Tischwasserfilter können Sie sicher sein, dass Ihr Trinkwasser von hoher Qualität ist. Wasser in Flaschen ist nicht nur eine teure Option, sondern möglicherweise auch nicht so sicher, wie Sie denken, dass es sein sollte.
  • Ist der Geschmack und die Wasserdurchflussrate ein Hinweis darauf, ob der Filter gewechselt werden muss?
    Nein. Einige Kohlefilter können noch einen angenehmen Geschmack bieten, lange nachdem sie aufgehört haben, Ihr Leitungswasser zu reinigen. Schauen Sie immer in der Gebrauchsanweisung des Herstellers nach, wie oft der Filter gewechselt werden muss.
  • Kann ich das Wasserfiltergerät an mehr als einen Wasserhahn anschließen?
    Nein. Auftisch-Wasserfilter können nur an einen Wasserhahn angeschlossen werden. Sie können ihn jedoch schnell versetzen und überall dort installieren, wo Sie ihn benötigen.
  • Können im Wasserzufluss meines Filters Bakterien wachsen?
    Ja. Während der Filter die Qualität des aus dem Wasserhahn ablaufenden Wassers verbessert, können Bakterien im Wasserhahn selbst wachsen. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Wasser 20 Sekunden lang laufen zu lassen, bevor Sie den Filter einschalten. Und danach weitere 5 bis 10 Sekunden mit eingeschaltetem Wasserfilter.
  • Brauche ich eine große Arbeitsplatte, um den Wasserfilter aufzustellen?
    Nein. Moderne Küchenarbeitsplatten-Wasserfilter sind sehr kompakt und passen direkt neben Ihr Spülbecken, ohne viel Platz zu beanspruchen.

Fazit

Wie Sie in unseren Testberichten und Empfehlungen zu den besten Auftisch-Wasserfilter auf der Arbeitsplatte sehen konnten, gibt es kein universell bestes Modell. Jedes Modell ist für eine bestimmte Aufgabe besser geeignet.

Einige Filter entfernen mehr Chlor als andere, aber weniger Fluorid. Andere werden bei der Entfernung von Schwermetallen eine großartige Arbeit leisten, aber sie werden bei der Entfernung von Arzneimitteln nicht so effektiv sein.

Wenn Sie den besten Tischwasserfilter finden wollen, sollten Sie zunächst Ihr Leitungswasser mit einem Wasser-Test-Kit testen und herausfinden, welche Schadstoffe im Wasser enthalten sind. Wenn Sie die Schadstoffe herausgefunden haben, können Sie leichter ein Modell auswählen, das genau diese Schadstoffe aus Ihrem Leitungswasser entfernt und gesünderes Trinkwasser herstellt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einen Einblick in die Vor- und Nachteile von Aufstell-Wasserfiltern geben und Ihnen einige Tipps bei der Suche nach dem besten Übertisch-Wasserfilter geben. Egal ob Sie sich für einen Wasserfilterkrug oder einen Wasserhahnfilter entscheiden, Sie werden auf jeden Fall gesünderes Trinkwasser erhalten, als wenn Sie nur das Leitungswasser direkt aus dem Hahn trinken!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 3,50 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar