Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Ist destilliertes Wasser giftig? Anwendungen und Sicherheitstipps + Empfehlung

Von Tobias Fendt • Zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2024

Du hast vielleicht schon gehört, dass destilliertes Wasser giftig sein kann. Aber was steckt wirklich dahinter?

In diesem Artikel erfährst du, wie destilliertes Wasser auf deinen Körper wirkt und ob es tatsächlich ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Es kursieren viele Mythen und Halbwahrheiten über die Verwendung und die Gefahren von destilliertem Wasser. Wir werden diese Mythen aufdecken und dir zeigen, was Wissenschaftler und Gesundheitsexperten dazu sagen.

Bist du bereit, die Fakten von den Fiktionen zu trennen? Bleib dran, denn wir tauchen tief in das Thema ein und klären auf, wie sicher oder unsicher destilliertes Wasser für deinen täglichen Gebrauch wirklich ist.

Unsere Top 3 Wasserdestillierer (Stand: März 2024)

Destilliertes Wasser – Was ist das?

Destilliertes Wasser wird durch einen Prozess namens Destillation hergestellt. Dieser Vorgang entfernt Verunreinigungen und Mineralien, indem Wasser zum Sieden gebracht wird, der Dampf kondensiert und schließlich das Kondensat gesammelt wird.

Was du erhältst, ist chemisch reines H2O: ein Molekül bestehend aus zwei Wasserstoffatomen und einem Sauerstoffatom.

Mit einem Wasserdestilliergerät kannst du diesen Prozess sogar zu Hause durchführen.

Solche Wasserdestilliergeräte kochen das Wasser und fangen den Dampf auf, der dann abkühlt und zu flüssigem Wasser wird, frei von den meisten Verunreinigungen und Mineralien, die im Ausgangswasser vorhanden waren.

Es gibt einige wichtige Faktoren zu beachten, wenn du destilliertes Wasser verwendest:

  • Keine Mineralien: Destilliertes Wasser enthält keine Mineralien wie Kalzium und Magnesium, die in normalem Leitungswasser zu finden sind.
  • Reinheit: Es ist besonders rein, was es ideal macht für Situationen, in denen Verunreinigungen problematisch sein können, wie in Labors oder in medizinischen Anwendungen.
  • Geschmack: Manchen Menschen schmeckt destilliertes Wasser flach, weil die Mineralien und Spurenelemente, die den Geschmack von normalem Wasser ausmachen, fehlen.

Wasserdestilliergeräte variieren in Preis und Kapazität, wobei einfache Modelle bei etwa 50€ beginnen können. Die Kosten können abhängig von der Größe und den Funktionen des Geräts steigen.

Beim Kauf eines solchen Geräts ist es wichtig, dass du Preise und Bewertungen vergleichst, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Hier ist eine kurze Übersicht über durchschnittliche Preise von Einstiegsgeräten:

| Gerätetyp | Kapazität (Liter) | Durchschnittspreis (€) |

Toxische Inhaltsstoffe in destilliertem Wasser

In Deiner Suche nach sicherem Wasser könntest Du Dich fragen, ob destilliertes Wasser, das in Wasserdestilliergeräten hergestellt wird, toxische Stoffe enthalten kann.

Obwohl der Destillationsprozess viele Verunreinigungen entfernt, gibt es bestimmte Inhaltsstoffe, über die Du Bescheid wissen solltest.

Chlor und andere Chemikalien

Destilliertes Wasser wird produziert, indem flüssiges Wasser erhitzt wird, bis es verdampft und dann wieder kondensiert wird, um Verunreinigungen zu entfernen.

Dennoch könnten einige Chemikalien durch den Prozess gelangen. Zum Beispiel kann Chlor, das oft zur Desinfektion von Leitungswasser verwendet wird, als Gas im destillierten Wasser verbleiben, wenn es bei geringeren Temperaturen siedet als Wasser.

Darüber hinaus können flüchtige organische Verbindungen (VOCs), die durch Lösungsmittel, Benzine und andere Chemikalien in das Wasser gelangen, den Destillationsprozess überstehen, weil sie ähnliche oder niedrigere Siedepunkte wie Wasser haben.

Daher ist es wichtig, dass Du sicherstellst, dass Dein Wasserdestilliergerät mit einem Aktivkohlefilter ausgestattet ist, der dazu dient, diese Substanzen zu absorbieren und die Reinheit des destillierten Wassers zu erhöhen.

Metallrückstände

Obgleich Wasserdestilliergeräte darauf ausgelegt sind, Metalle zu entfernen, könnten bei älteren oder schlecht gewarteten Geräten Metallrückstände ins Wasser gelangen.

Dies passiert insbesondere dann, wenn Teile des Destilliergerätes zu korrodieren beginnen und winzige Mengen an Metallen wie Blei oder Kupfer freisetzen.

Regelmäßige Wartung und die Verwendung von Geräten aus hochwertigen Materialien können dieses Risiko mindern.

Falls Du besorgt über die Möglichkeit von Metallrückständen im destillierten Wasser bist, kann ein unabhängiger Qualitätscheck durch ein zertifiziertes Labor zusätzliche Sicherheit bieten.

Beim Betrieb Deines Wasserdestilliergerätes ist es also bedeutsam, dass Du die Anweisungen genau beachtest und die Instandhaltung nicht vernachlässigst.

Nur so kannst Du die Vorteile von wirklich reinem, destilliertem Wasser genießen, ohne unerwünschte Zusatzstoffe fürchten zu müssen.

Gefahren und Risiken von destilliertem Wasser

Gesundheitliche Auswirkungen

Wenn du darüber nachdenkst, destilliertes Wasser zu trinken, solltest du dir der potenziellen gesundheitlichen Auswirkungen bewusst sein.

Destilliertes Wasser ist frei von Mineralien, die dein Körper benötigt. Der regelmäßige Konsum kann zu einem Mangel an essenziellen Mineralien wie Kalzium und Magnesium führen.

Diese sind wichtig für Knochengesundheit und Herzfunktion. Zudem kann destilliertes Wasser bei Aufnahme in größeren Mengen zu einer Elektrolytstörung in deinem Körper führen, da es dazu neigen kann, Salze aus deinem Körper zu “ziehen”.

Umweltauswirkungen

Neben den Auswirkungen auf deine Gesundheit solltest du auch die Umweltauswirkungen bedenken. Wasserdestilliergeräte benötigen Energie für den Destillationsprozess.

Der Energieaufwand zur Herstellung von einem Liter destilliertem Wasser liegt signifikant über dem normalen Aufbereitungsprozess von Leitungswasser.

Dies kann zu einem erhöhten CO2-Fußabdruck führen, wenn die Energie aus fossilen Brennstoffen gewonnen wird.

Betrachten wir die durchschnittlichen Energiekosten in Deutschland, ergeben sich folgende Werte für die Herstellung von destilliertem Wasser mittels eines Wasserdestilliergeräts:

Menge (Liter)Energieverbrauch (kWh)Kosten (€)
10,30,09
51,50,45
1030,90

Die Tabelle verdeutlicht, dass das Destillieren von Wasser zuhause nicht nur gesundheitliche, sondern auch umweltbezogene und ökonomische Nachteile haben kann.

Solltest du dich dennoch für die Verwendung eines Wasserdestilliergeräts entscheiden, ist es ratsam, dieses sparsam zu nutzen und auf eine energieeffiziente Funktionsweise zu achten.

Verwendung von destilliertem Wasser

Verwendung von destilliertem Wasser (1)

Destilliertes Wasser besitzt in vielen Bereichen eine große Bedeutung, und du wirst überrascht sein, wo überall seine Einsätze kritisch sind.

Laboratorien und Medizin

In Laboratorien und der Medizin ist die Reinheit des Wassers essenziell, denn schon kleinste Verunreinigungen können zu Verfälschungen der Ergebnisse führen.

In der Medizin wird es beispielsweise zum Anmischen von Medikamenten oder Dialyselösungen verwendet, da es frei von potenziell schädlichen Substanzen ist.

Auch in der Zellkultur ist destilliertes Wasser von großer Wichtigkeit, da es keine Ionen enthält, welche das Wachstum der Zellen beeinflussen könnten.

Wasserdestilliergeräte sind daher in diesen Bereichen standardmäßig im Einsatz. Die Anschaffung eines solchen Geräts kostet je nach Leistungsfähigkeit und Volumen ab 100 € aufwärts. Die Betriebskosten hängen stark vom Energieverbrauch und der geforderten Menge an destilliertem Wasser ab.

Batterien und Kraftstoffzellen

Die reine Zusammensetzung des destillierten Wassers ist auch für Batterien und Kraftstoffzellen von großer Bedeutung.

In Bleiakkumulatoren wird destilliertes Wasser verwendet, um die Lebensdauer der Batterie zu erhöhen und Ablagerungen zu vermeiden, die die Leistung senken könnten.

Es sorgt hier für eine stabile Umgebung und verhindert die Korrosion der Bleiplatten.

In Kraftstoffzellen, die beispielsweise in bestimmten Automodellen oder für die Energieversorgung in abgelegenen Gebieten genutzt werden, spielt destilliertes Wasser ebenfalls eine Schlüsselrolle.

Es dient der Herstellung einer sauren oder basischen Lösung, welche für die Gewinnung elektrischer Energie aus chemischen Reaktionen erforderlich ist.

Die Tabellen unten zeigen beispielhafte Verbrauchsdaten für ein mittelgroßes Wasserdestilliergerät in verschiedenen Anwendungsbereichen:

AnwendungsbereichDurchschnittlicher Tagesverbrauch (Liter)Jahresverbrauch (Liter)
Medizinisches Labor207.300
Dialysezentrum12043.800
Kraftstoffzellenbetrieb5018.250

Beim Umgang mit Destilliergeräten solltest du auf die Energieeffizienz achten, um die Betriebskosten und den CO2-Fußabdruck zu minimieren.

Das destillierte Wasser aus deinem Wasserdestilliergerät kann also eine ganze Reihe wichtiger Funktionen erfüllen. In jedem Fall lohnt es sich, über die spezifischen Anforderungen nachzudenken und die passende Ausrüstung für deine Bedürfnisse auszuwählen.

Wie destilliertes Wasser sicher verwenden?

Wie destilliertes Wasser sicher verwenden

Beim Umgang mit destilliertem Wasser sind einige Sicherheitshinweise zu beachten, um jegliche Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

Erstens solltest du sicherstellen, dass das destillierte Wasser aus einer zuverlässigen Quelle stammt. Wasserdestilliergeräte in deinem Haushalt sollten regelmäßig gewartet und gereinigt werden, um Kontaminationen zu verhindern.

Beim Befüllen von Geräten, wie beispielsweise Bügeleisen oder Luftbefeuchtern, ist es wichtig, das destillierte Wasser nicht mit dem eigenen Mund in das Gerät einzusaugen.

Verwende stets saubere Trichter oder Messbecher, um Übertragungen von Keimen zu vermeiden.

Achte darauf, dass destilliertes Wasser nicht in den Körperhaushalt gelangt, da es frei von Mineralien ist und dies bei längerfristiger Aufnahme zu Mangelerscheinungen führen kann. Es ist nicht für den Verzehr gedacht und sollte nicht als Trinkwasserersatz genutzt werden.

Wenn du destilliertes Wasser für Aquarien verwendest, ist es essenziell, das Wasser mit speziellen Salzen anzureichern, um die für Fische und Pflanzen erforderlichen Mineralien bereitzustellen. Unbehandeltes destilliertes Wasser kann das ökologische Gleichgewicht im Aquarium stören.

Für den Einsatz in der Autobatterie oder in Kraftstoffzellen ist die Verwendung von destilliertem Wasser hingegen ideal.

Es unterstützt die Langlebigkeit und Funktionalität der Batterie, indem es Kalkablagerungen vermindert. Hierbei solltest du jedoch genau die Empfehlungen des Herstellers befolgen.

Die Kosten für destilliertes Wasser können variieren, je nachdem ob du es kaufst oder selbst mit einem Wasserdestilliergerät herstellst.

Hier ein Vergleich der durchschnittlichen Kosten:

Fazit

Bedenkt man die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von destilliertem Wasser ist klar dass es weit mehr als nur ein einfacher Bestandteil verschiedener Prozesse ist.

Ihr Wissen um die Nicht-Eignung für den Verzehr und die Bedeutung der Anreicherung in spezifischen Anwendungen wie Aquarien schützt Ihre Gesundheit und sorgt für optimale Ergebnisse.

Achtet Ihr zudem auf energieeffiziente Wasserdestilliergeräte leistet Ihr einen Beitrag zum Umweltschutz und könnt langfristig Kosten sparen.

Folgt Ihr den Herstellerempfehlungen insbesondere bei der Verwendung in Autobatterien und Kraftstoffzellen sichert Ihr die Funktionalität und Langlebigkeit Eurer Geräte. Destilliertes Wasser ist also ein wertvolles aber auch zu handhabendes Gut das bei korrekter Verwendung seine Vorteile voll ausspielt.

Häufig gestellte Fragen


Warum wird destilliertes Wasser in Laboren verwendet?

Destilliertes Wasser ist aufgrund seiner hohen Reinheit ideal für Laboranwendungen, da es keine Verunreinigungen enthält, die die Ergebnisse beeinträchtigen könnten.

Ist destilliertes Wasser für medizinische Zwecke geeignet?

Ja, destilliertes Wasser wird in der Medizin verwendet, weil es frei von potenziell schädlichen Substanzen ist, die in regulärem Wasser vorhanden sein könnten.

Warum sollte destilliertes Wasser in Batterien verwendet werden?

Die Verwendung von destilliertem Wasser in Batterien verhindert die Bildung von Ablagerungen und schädlichen Reaktionen, die durch Mineralien im Wasser hervorgerufen werden können, was die Lebensdauer der Batterie erhöht.

Wie wichtig ist die Energieeffizienz bei Wasserdestilliergeräten?

Energieeffizienz ist sehr wichtig, um die Betriebskosten zu senken und den CO2-Ausstoß von Wasserdestilliergeräten zu minimieren.

Kann man destilliertes Wasser trinken?

Destilliertes Wasser wird im Allgemeinen nicht für den Verzehr empfohlen, da ihm essentielle Mineralien fehlen.

Wie bereite ich destilliertes Wasser für Aquarien vor?

Das destillierte Wasser sollte mit speziellen Salzen angereichert werden, um die notwendigen Nährstoffe für das Ökosystem im Aquarium bereitzustellen.

Was sollte man beim Einsatz von destilliertem Wasser in Autobatterien beachten?

Folgen Sie den Empfehlungen des Herstellers und nutzen Sie destilliertes Wasser, um Ablagerungen und Korrosion in der Batterie zu vermeiden.

Wie variieren die Kosten für destilliertes Wasser?

Die Kosten für destilliertes Wasser können je nach Herkunft und Bezugsquelle unterschiedlich sein. Es empfiehlt sich, Preise und Qualitäten zu vergleichen.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei 0 Stimmen


Schreibe einen Kommentar