GEYSER EURO Wasserhahnfilter im Test

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2020

GEYSER-EURO-Wasserfilter-Wasserhahn-Test
GEYSER EURO Wasserfilter für Wasserhahn im Test
Leitungswasser in Deutschland kann man bedenkenlos trinken. Dank einer Trinkwasserverordnung von 2001 herrschen hier strenge Schutzvorschriften mit hohen Qualitätsansprüchen an Leitungswasser, welches aus dem privaten und heimischen Wasserhahn kommt.

Trotz allem ist nicht jeder Hausherr und Mieter von seinem Trinkwasser überzeugt, da sich immer noch viele Schadstoffe im Leitungswasser befinden. Hinzu kommt vielfach der Chlorgeschmack, der als unangenehm empfunden wird und mit Champagner nicht unbedingt vergleichbar ist.

Mit dem Wasserfilter als Übertisch oder Untertisch-Modell wird qualitativ hochwertiges Trinkwasser erzeugt. Nun ist Wasserfilter laut zahlreichen Testberichten nicht gleich Wasserfilter. Es gibt in diesem Segment sehr viele Anbieter und unterschiedliche Wasserfilter.

Nicht alle bieten die gleichen Filtereigenschaften, daher ist es nicht einfach, hier das richtige Modell zu finden. Online bietet sich laut Testbericht im Test vieler Wasserfilter die Möglichkeit, den passenden Wasserfilter zu finden.

Zur Wasserfilterung im privaten Bereich eignen sich am besten Aktivkohle-Blockfilter sowie Umkehrosmose-Systeme. Diese beiden Systeme bieten einen guten Wert im Bereich der Schadstoffreduktion.

Heute berichten wir in unserem Test über den GEYSER EURO Wasserhahnfilter* und dessen Vor- und Nachteile.

Jetzt zum besten Preis bei Amazon bestellen

Design, Aussehen & Technische Details

Geyser-Wasserfilter-Euro-ErfahrungNormal kann man davon ausgehen, dass Wasserfilter nicht gerade die Küche optisch als Highlight bereichern. Die Untertisch-Wasserfilter sind sowieso unter der Spüle verschwunden, da bleiben nur noch die Übertisch-Wasserfilter.

Hier gibt es schon optische Unterschiede. Ein gelungenes Übertisch-Gerät ist der Geyser Euro Wasserfilter für den Wasserhahn*.

Dieser wird an den vorhandenen Wasserhahn in der Küche einfach nur zwischen gesetzt. Dadurch, dass der Wasserhahn und der Geyser Euro Wasserfilter für Wasserhahn verchromt sind, kommt hier vom Design der zylinderförmige Geyser Filter sehr gut zur Wirkung.

Völlig klar, dass der Wasserfilter nicht auf jeden Wasserhahn passt. Möchte man an den Hahn den Geyser Euro Wasserfilter anschließen, muss das Außengewinde 22 mm und das Innengewinde 24 mm betragen (Sondergrößen, hält Geyser bereit). Theoretisch, aber auch praktisch kann jedes Kind den Geyser Filter installieren. Der Einbau dauert nur wenige Minuten. Einmal angeschlossen spendet er 0,5 Liter gereinigtes Trinkwasser pro Minute.

Dieser formschöne und elegante Wasserfilter sieht nicht nur sehr gut aus, er ist gleichzeitig auch ein effektiver Trinkwasser-Kalkfilter.

Der Geyser Euro Wasserhahnfilter lässt sich Ein-/Ausschalten und ermöglicht so eine sparsame Verwendung, was die Lebensdauer der Patrone laut Test wirksam verlängert.

Der Hersteller empfiehlt hier die Trinkwasseraufbereitung nicht für technische Zwecke wie zum Beispiel Abwasch oder reinigen der Küchenfläche zu nutzen, da weder der Arbeitsplatte noch dem Abwaschwasser diese Rückstände etwas anhaben können.

Trotz seiner geringen Größe bietet der Geyser Euro Wasserfilter für die Küche eine sehr gute Trinkwasseraufbereitung, welches der Nutzer mit der ganzen Familie bedenkenlos ohne Gesundheitsschäden trinken kann. Seine Größe und Kompaktheit macht ihn so interessant, dass er auch im Außenbereich als Wasserfilter dienen kann.

Technische Details

  • Hersteller: Geyser
  • Artikelnummer: FFROI water filter
  • Farbe: Chrom
  • Größe: 13 x 8 x 3 cm
  • Gewicht: 220 g
  • Kapazitätsbeschreibung: 3000 Liter

Was kann man von dem Geyser Euro Wasserfilter erwarten?

Geyser-Wasserhahnfilter-EuroBei dem Geyser Wasserfilter handelt es sich laut Test um einen kostengünstigen und kompakten, edel verchromten Durchflussfilter zur Montage an einen dafür passenden Wasserhahn mit entsprechendem Gewinde.

Selbst bei seiner geringen Größe gewährleistet der Wasserfilter eine maximale Reinigung des Trinkwassers in mehreren Stufen. Zurückzuführen sind diese Eigenschaften auf die hohe Filterleistung des Aragonit-Materials. Ein Material aus dem die Patrone hergestellt wird.

  • Auf dem Gebiet der Wasserfilterung ist die eingesetzte Technologie der Geyser Spezialisten ein echter Durchbruch.
  • Das Geyser gereinigte Trinkwasser ist bestückt mit einer einzigartigen Materialzusammensetzung, woraus sich das ausgezeichnete Trinkwasser ergibt.
  • Nach der Trinkwasseraufbereitung ist es wie geschaffen für einen exzellent zubereiteten Kaffee oder Tee.
  • Das Gerät als Wasserfilter kann jederzeit wieder demontiert und woanders wieder installiert werden. So kann der Geyser Euro Wasserkocher auch in den Urlaub mitgenommen werden, da gerade in den südlichen Ländern die Wasserqualität ungenießbar ist.
  • Die absolute Filterreinheit des Trinkwassers ergibt sich aus dem ARAGON, welcher eine Kombination von drei Reinigungsmethoden nutzt.
  • Partikel, die größer sind als die Poren des Materials werden, wirksam, ohne die Struktur von Aragonit zu durchdringen, auf der Oberfläche zurückgehalten.
  • Bedingt durch die Ionenaustauschmethode wird das Trinkwasser weich gemacht. Dabei setzt das Aragonit bei einer Wechselwirkung mit Wasser Natriumionen frei und scheidet gleichzeitig Calciumionen aus.

Was wird aus dem Trinkwasser gefiltert?

Das Aragon-Material sondert folgende Stoffe aus dem Wasser:

  • Rost
  • Sand
  • unlösliche Partikel
  • Schlick mehr als 0,5 Mikrometer: 100 %
  • Trübungen: 100 %
  • Farbe: 90 %
  • Eisen: 90 %
  • Blei, Cadmium, Cäsium 137: 95 %
  • Mikroplastik: 99 %
  • Organische Verbindungen, Pestizide, Karzinogene: 95 %
  • Viren
  • Magnesiumsalze
  • Chlor
  • Kalk
  • Gerade für Babys und Kleinkinder können diese schädlichen Substanzen gesundheitsschädlich sein, aber natürlich auch für Erwachsene mit gesundheitlichen Problemen.

    Welche Filtermethode wird für den Geyser Euro Wasserfilter verwendet?

    Zum Einsatz kommt das Aragon-Material. Hierbei handelt es sich um Kartuschen, welche ein hocheffizientes Trinkwasser-Filtersystem bieten.

    Wann muss die Filterkartusche gewechselt werden?

    Die Lebensdauer der Filterpatronen beträgt bis zu 3000 Liter. Im Schnitt reicht es für rund 4 Monate, ohne das ein Austausch erfolgen muss.

    Die Haltbarkeit hängt jedoch stark von der Wasserqualität ab. Bei sehr hartem oder stark verschmutztem Trinkwasser reduziert sich die Lebensdauer der Patrone um ein Vielfaches. Um das zu erkennen, macht sich der Wasserhahn bemerkbar.

    Dafür gibt es für einen Wechsel zwei Anzeichen:

    • Der Wasserdruck aus dem Hahn sinkt spürbar. Ein sicheres Zeichen dafür, dass die Patrone verschmutzt ist und somit gewechselt werden muss.
    • Geschmacklich hat sich das Trinkwasser deutlich verändert, ein weiteres Anzeichen, dass die Patrone gewechselt werden muss.

    Ist es nötig, Wasser zu filtern?

    Geyser-Wasserhahnfilter-KuecheEs gibt viele Dinge im Leben, die man machen sollte, aber links liegen lässt, wiederum gibt es unnütze Dinge, denen man sich widmet.

    Eines sollte schon aus diesem Testbericht erkennbar sein. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, im Hause sein Leitungswasser zu filtern. Ganz im Gegenteil. Der Filter entfernt viele im Trinkwasser schwebende Stoffe, die mit einem Vitaminhaushalt wenig gemeinsam haben.

    So liegt es auf der Hand, dass gefiltertes Wasser nicht nur gesünder ist, sondern auch besser schmeckt. Sehr gut beobachten kann man die mit der Zeit auftretenden Kalkrückstände im Wasserkocher. Diese setzen sich auch in der Kaffeemaschine und Bügeleisen ab und verkürzen so die Lebensdauer der Geräte.

    Was kostet ein Wasserfilter von Geyser?

    Im Schnitt kostet der Geyser Wasserfilter laut Test rund 47 Euro. Online ist er schon ab 39 Euro erhältlich*.

    Bei einem Kauf sollte man Folgendes bedenken

    • Wie hoch ist das Fassungsvermögen?
    • Aus welchem Material ist der Wasserfilter gefertigt worden?
    • Welches Filtersystem wird genutzt und wie häufig muss es ausgetauscht werden?

    Vor & Nachteile

    Vorteile:

    • unbegrenzt sauberes, gefiltertes Wasser
    • förderlich für die eigene Gesundheit
    • Entfernung sämtlicher Schadstoffe
    • Die Rohrleitungen werden durch den Wasserfilter geschont
    • besserer Tee und Kaffeegeschmack
    • preiswertes Trinkwasser

    Nachteile:

    • Der Nachteil von Trinkwasserfiltern besteht darin, dass auch wichtige Mineralien aus dem Trinkwasser gefiltert werden.

    Fazit

    Im Grunde ist unser Leitungswasser ein streng kontrolliertes und gesundes Lebensmittel. Es kommt hauptsächlich darauf an, wo man wohnt und wie sich dort die Wasserqualität bemerkbar macht.

    Ist am Heimatort die Wasserqualität laut Test grenzwertig, ist der Wasserfilter auf jeden Fall eine gute Investition und auch sonst macht man mit der Anschaffung eines Wasserfilters nichts verkehrt.

    Dieser effektiver Kalkfilter für Trinkwasser entfernt die Partikel von Kalk, aktivem Chlor, Eisen, überschüssigen Calcium- und Magnesiumsalzen, Schwermetallkationen und -Anionen, Viren und gefährlichen Bakterien.

    Befestigen Sie den Filter am Wasserhahn in ihrer Küche, und erhalten Sie mindestens 0,5 Liter gereinigtes Trinkwasser pro Minute aus der Geyser Euro Wasserfilter Anlage.

    Der Filter bietet trotz ihrer geringen Größe eine maximale Wasseraufbereitung, mit der Sie Rohwasser ohne Gesundheitsschäden trinken können. Dank seiner Kompaktheit ist der Wasserfilter sehr mobil und kann als Outdoor-Wasserfilter verwendet werden.

    Jetzt zum besten Preis bei Amazon bestellen


    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Schreibe einen Kommentar