Beste Wasserfilter für Gartenschlauch im Vergleich – (Test & Empfehlung 2022)

Von Klaus Kamhuber • Zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2022

wasserfilter-gartenschlauchEs ist ein heißer Sommertag und du bist gerade dabei, den Rasen zu mähen und die Pflanzen in deinem Garten zu gießen.

Einen schnellen Schluck aus dem Gartenschlauch zu nehmen, um deinen Durst zu löschen, scheint verlockend, kann aber auch gefährlich sein.

Der Schlauch selbst kann chemische Gase freisetzen, Bakterien enthalten und das Bewässerungswasser kann mit Schwermetallen belastet sein.

Durch das Filtern des Gartenschlauchs können die meisten dieser Probleme beseitigt werden und du erhältst reines, sicheres Wasser.

Ebenso bei der Gartenarbeit solltest du sicherstellen, dass du deine Pflanzen mit sauberem und sicherem Wasser versorgst, damit sie wachsen können.

Normales Leitungswasser hat einen Chloramin- und Chlorgehalt, der deinem Garten schaden könnte. Deshalb brauchst du einen Wasserfilter für den Gartenschlauch, um deine Pflanzen vor diesen schädlichen Chemikalien zu schützen.

Ein Gartenschlauchfilter kann dir helfen, einen üppigen Garten anzulegen, indem er deinen Boden fruchtbar hält und deine Pflanzen mit den notwendigen Nährstoffen versorgt.

Die 5 besten Wasserfilter für den Gartenschlauch 2022 im Vergleich

Unsere Empfehlung


1. Befüllfilter Economy

TW-DES-Befuellfilter-Economy-WasserfilterBewertung:

Bei dem Befüllset Economy für den Gartenschlauch handelt es sich um eine Filtereinheit, die das Eindringen von Schmutz in den Wassertank verhindert. Das Befüllseit eignet sich insbesondere für den Camping- oder Bootsurlaub. Es ist kompartibel mit jedem Gardena Schlauchsystem. Das Befüllsystem und leicht und robust und garantiert die einfache und saubere Befüllung des Wassertanks.

  • Die Abmessungen lauten 200x50x50 mm.
  • Das Gewicht beläuft sich auf 105g.
  • Der MaximalDruck beträgt 8 bar.
  • Die maximale Wassertemperatur beträgt 40 Grad.
  • Die Durchflussmenge beläuft sich auf etwa 25 Liter bei 4 bar.

Im Lieferumfang enthalten sind eine Filtereinheit mit transparentem Filtergehäuse, ein Absperrhahn mit Steckkupplung 1/2″ (Eingang) sowie ein Geräteadapter mit Steckkupplung 1/2″ (Ausgang.

Das Befüllset eignet sich nur für die temporäre Befüllung und nicht für einen Daueranschluss.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

2. REHAU Wasserfilter mit Sieb

REHAU-Wasserfilter-Gartenschlauch-mit-SiebBewertung:

Der REHAU Wasserfilter für den Gartenschlauch mit integriertem Sieb nimmt Schmutzteilchen im Wasser auf, wodurch sich die Qualität des Wassers verbessert. Der Wasserfilter eignet sich insbesondere, wenn man Wasser aus Zisternen, Brunnen, der Regentonne oder Rückhaltebecken bezieht oder auch bei älteren Wasserleitungen.

Durch die Filterung der Schmutzteilchen erhöht sich die Lebensdauer der genutzten Schläuche, Pumpen und Sprinkler. Das gefilterte Wasser schont die Pflanzen.

Der REHAU Wasserfilter ist leicht zu reinigen. Durch Abschrauben der Kappe kann das Edelstahl-Mesh-Sieb einfach entleert und ausgewaschen werden.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

3. Grüntek Wasserfilter

GRÜNTEK-Leitungswasserfilter-GartenschlauchBewertung:

Der Grüntek Wasserfilter kann mittels seiner 1/2″ und 3/4″ Konnektoren im Handumdrehen an alle gängigen (Garten-)Wasserhähne und Schraubgewinde angeschlossen werden. Der Schnellanschluss kann einfach abgeschraubt werden und ermöglicht so einen 1/2″ Schraubanschluss.

Der Wasserfilter dient dazu, grobe Verschmutzungen oder Partikel zu filtern, die sich sonst im Gartenschlauch oder Rasensprenger ansammeln und derren Lebensdauer deutlich verringern würden.

  • Die Abmessungen lauten 12,5 x 5,5 x 4 cm.
  • Das Gewicht beträgt 80 gramm.
  • Die Durchflussrate beläuft sich auf 40 l pro Minute.
  • Der Maximaldruck beträgt 8,27 bar.
  • Bei dem Material handelt es sich um ABS-Kunststoff sowie ein Edelstahl-Sieb.

Der Filter lässt sich durch einfaches Drehen und Herausziehen ganz leicht entnehmen und reinigen.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

4. CS Bewässerungssysteme GmbH Wasserfilter

CS-Bewaesserungssysteme-WasserfilterBewertung:

Der Wasserfilter der CS Bewässerungssysteme GmbH eignet sich dazu, Schwebepartikel aus dem Wasser zu filtern, um die Verstopfung des Schlauches zu verhindern. Der Filter hält Partikel, wie Sand oder Ähnliches, sicher auf.

Der Filter verfügt über eine praktische Rückspülfunktion, welche das Reinigen des Filters erleichtert. Durch einfaches Lösen einer Mutter, wird der wasserabführende Schlauch geschlossen und der Filter kann durch Wasserzufuhr schonend gereinigt werden.

  • Die Maße belaufen sich auf 23 x 12 cm.
  • Der Maximaldruck beträgt 6 bar.
  • Bei dem Material handelt es sich um Kunststoff sowie 125 Mikron Edelstahl (Sieb).

Der Filter kann direkt mit dem Schnellschlauchstück an den Wasserhahn oder einen Behälter, wie eine Regentonnem angeschlossen werden. Er verfügt über ein 3/4″ Außengewinde und einen 1/2″ Hahnanschluss.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

5. Doppelpack Wasserfilter mit Filtereinsatz

Hochdruckreiniger-Wasserfilter-SchlauchBewertung:

Der Wasserfilter mit Filtereinsatz eignet sich für alle Hochdruckreiniger mit einem 3/4″ Wasseranschluss. Er ist kompatibel mit dem Kärcher K2-K7. Der Filter schützt Hochdruckreinigerpumpen vor Schmutzpartikeln im Wasser, was die Lebensdauer des Hochdruckreinigers verlängern kann.

  • Die Abmesseungen sind 11,7 x 5 cm.
  • Der Maximaldruck beträgt 12 bar.
  • Bei dem Material handelt es sich um Kunststoff sowie Edelstahl (Sieb).

Gerade wenn der Hochdruckreiniger mit älteren Wasserschläuchen bedient oder Wasser aus Regentonnen oder Zisternen genutzt wird, bietet sich die Nutzung eines Filters an, damit die Pumpen oder Düsen nicht verstopfen.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon prüfen

Muss der Gartenschlauch gefiltert werden?

Studien haben gezeigt, dass in Deutschland über 2.000 Chemikalien in der kommunalen Wasserversorgung zu finden sind. Die meisten von ihnen sind harmlos, aber einige haben gesundheitliche Auswirkungen und können sogar Pflanzen angreifen.

Das wirft die Frage auf: “Müssen Gartenschläuche gefiltert werden?” Das hängt davon ab, wofür du das Wasser verwendest und was deine Stadt in die Wasserversorgung einspeist.

In so gut wie allen Regionen werden dem örtlichen Wasser Chemikalien wie Chlor zugesetzt. Andere Chemikalien können aus Kunstdünger, Fabrikabfällen und sogar aus der Verschmutzung von Kläranlagen stammen. Es ist erwiesen, dass die Zugabe von chlorhaltigem Wasser zu Komposthaufen nützliche Mikroorganismen abtötet.

Außerdem muss das Wasser aus dem Schlauch durch rostige oder verunreinigte Rohre fließen, die Giftstoffe transportieren können. Der Schlauch selbst ist wahrscheinlich aus einem Kunststoff hergestellt, der BPA enthalten könnte, das freigesetzt wird, wenn der Gartenschlauch in der Sonne warm wird.

Die Entscheidung, einen Wasserfilter für den Gartenschlauch zu installieren, ist eine persönliche Entscheidung; recherchiere jedoch selbst, um zu entscheiden, ob die Belastung für deine Familie und deine Pflanzen das Risiko wert ist.

Wie man das Wasser aus dem Gartenschlauch reinigt

Manche Gärtnerinnen und Gärtner denken, dass es ausreicht, das Wasser ein paar Minuten laufen zu lassen oder es in Behältern zu vergasen, um das Wasser aus dem Gartenschlauch zu reinigen. Das ist sicherlich hilfreich, entfernt aber keine Schwermetalle oder bestimmte andere Verbindungen.

Die Filterung des Schlauchwassers kann bis zur Hälfte der potenziell schädlichen Chemikalien entfernen, ist einfach und kostengünstig. Filteranlagen für Gartenschläuche sind überall erhältlich und verfügen über verschiedene Funktionen. Die meisten entfernen nur Chlor, aber es gibt auch einige, die die komplexeren Gefahren besser beseitigen.

Filterarten für Gartenschläuche

Eine kurze Suche in Google wird dir zahlreiche Filter anzeigen. Einige der einfachsten Filter für die Reinigung von Gartenschlauchwasser sind in sich geschlossen und werden einfach auf das Ende des Schlauchs geschraubt. Einige haben ein Poly-Sieb, das ausgewechselt werden muss, während andere körnige Aktivkohle verwenden.

Systeme mit Kohleblockfiltern können mehr leisten. Sie reduzieren Chlor und Chloramin und verringern den Gehalt an Pestiziden, Schwermetallen und Herbiziden. Anlagen mit Ionenaustauschtechnologie können sogar noch mehr. Sie sollen Algen, Bakterien, Schimmelsporen, Kalkablagerungen und viele Chemikalien entfernen.

Die Verwendung eines Schlauches, der nicht aus Plastik ist, und das Hinzufügen eines Filters kann den Geschmack des Gartenschlauchwassers verbessern und es sicherer machen.

Wie filtere ich das Wasser aus dem Schlauch

Gartenschlauch-LeitungswasserWie du das Wasser deines Schlauchs filterst, hängt von den Aufsätzen ab, die du verwendest, wie z.B. Gartenspritzen, Zerstäuber und Tropfschläuche. Außerdem ist es wichtig zu überlegen, wo du den Filter anbringst – am Wasserhahn oder am Schlauchende.

Schlauchwasserfilter enthalten in der Regel eine Kohlepatrone mit granulierter Kohle. Kohle entfernt effektiv Schimmel, Bakterien, Pilze und andere Mikroorganismen.

Kohlefilter können auch chemische Verbindungen wie Chlor und Fluorid sowie Schwermetalle wie Blei entfernen. Sie sind auch in der Lage, Mineralien aus hartem Wasser zu entfernen.

Einige Schlauchfilter sind mit einem Poly-Sieb ausgestattet, das auch größere Ablagerungen entfernen kann. Diese sehen aus wie eine Schale unter dem Schlauchgewinde.

Ein Inline-Wasserfilter hat ein Schlauch-Außengewinde an einem Ende und ein Schlauch-Innengewinde am anderen Ende. So kannst du den Filter an die Wasserquelle, z. B. Leitungswasser, und das andere Ende an den Schlauch schrauben.

Da chemische Verbindungen im PVC-Schlauch in das Wasser übergehen können, wenn er in der Sonne liegt, solltest du das Wasser vor dem Gebrauch etwa eine Minute laufen lassen. Dadurch wird das stehende Wasser im Schlauch geklärt, so dass du ihn gefahrlos für deinen Rasen, deinen Garten und deine Haustiere verwenden kannst.

Du kannst auch den Inline-Wasserfilter an das Ende des Schlauchs anschließen, um sicherzustellen, dass das Wasser gefiltert und sicher ist.

Schließe den Gartenschlauchfilter einfach an die Wasserquelle, z. B. Leitungswasser, und das andere Ende an den Schlauch an. Lass stehendes Wasser zuerst ablaufen, bevor du das Wasser im Garten oder auf dem Rasen verwendest.

Schlauchfilter können unglaublich vielseitig sein. Wenn du bei der Bewässerung deines Gartens eine Gartenspritze verwendest, kannst du diese an ein Ende des Gartenschlauchfilters anschließen.

Du kannst den Gartenschlauchfilter auch mit einem Tropfschlauch oder einem Sprühbewässerungssystem verwenden, um zu verhindern, dass diese durch Sedimente oder Mineralablagerungen verstopft werden. Nachdem du ein Ende an die Wasserquelle angeschlossen hast, führst du deinen Verbindungsschlauch einfach durch den Schlauchfilter und schließt ihn dann an die Hauptleitung deines Tropf- oder Sprühsystems an.

Vielleicht möchtest du deinen PVC-Schlauch auch ganz gegen einen trinkwassertauglichen Schlauch austauschen. Diese enthalten keine chemischen Verbindungen und Kunststoffe und sind daher sicherer für die Verwendung in deinem Haus.

Warum du Wasser aus dem Gartenschlauch filtern solltest

Landschaften und Gärten

garten-schlauch-filternDas meiste Schlauchwasser wird im Allgemeinen für den Garten verwendet. Aber ungefiltertes Schlauchwasser kann deinen Pflanzen schaden.

Pflanzen können sehr empfindlich auf Leitungswasser reagieren. Sobald Pflanzen Wasser über ihre Wurzeln aufgenommen haben, wird das Wasser durch das Gefäßsystem geleitet und in der ganzen Pflanze verteilt.

Schließlich erreicht das Wasser die Stängel, Zweige, Blätter und Früchte.

Wenn das Wasser schädliche Schadstoffe enthält, werden viele davon auch in der Pflanze verteilt.

Fluorid zum Beispiel kann sich mit der Zeit in den Pflanzen anreichern und zu einer Beeinträchtigung der Photosynthese führen.

Blei kann zu verkümmertem Wachstum, Verfärbung, Hemmung der Transpiration und schließlich zum Absterben der Pflanze führen.

Wenn wir außerdem Pflanzen aus unserem Garten verzehren, die mit einem PVC-Schlauch bewässert wurden, oder wenn wir direkt aus dem Schlauch trinken, können viele dieser Chemikalien und Schadstoffe auf uns übertragen werden und eine ganze Reihe von gesundheitlichen Komplikationen verursachen.

Die Belastung mit Bisphenol A (BPA) aus einem Gartenschlauch erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Unfruchtbarkeit, Brust- und Prostatakrebs.

Bakterien und andere Bodenmikroorganismen gedeihen in totem organischem Material. Sie sind für den Abbau der organischen Substanz verantwortlich und fördern den Zersetzungsprozess. Die Pflanzen nutzen die zersetzten Stoffe dann als Nahrung.

Schlauchwasser enthält schädliche Chemikalien, die viele dieser Mikroorganismen in unseren Gärten abtöten.

Chlor zum Beispiel kann die nützlichen Mikroorganismen in unseren Gärten schnell abtöten.

Für Gartenliebhaber und Biogärtner ist es am besten, einen Schlauchwasserfilter zu wählen, der von der National Sanitation Foundation (NSF) zertifiziert ist.

Ein Gartenschlauch-Wasserfilter wie AQUACREST (Amazon-Link) ist ideal, denn er ist NSF-zertifiziert und einer der besten Inline-Schlauchwasserfilter für Bio-Gärtner.

Die NSF-Zertifizierung ist nicht verpflichtend. Wenn ein Gartenfilter diese Zertifizierung hat, bedeutet das, dass das Unternehmen diesen zusätzlichen Schritt unternommen hat, um zu beweisen, dass es an sein Produkt glaubt und das sollten seine Kunden auch.

Autowaschen

Schlauchwasser kann auch einen hohen Mineraliengehalt haben.

Hartes Wasser (121-180mg/L) oder sehr hartes Wasser (> 180mg/L) führt dazu, dass nach dem Waschen deines Autos Flecken auf dem Lack entstehen.

Diese Mineralien können den Lack angreifen und beschädigen.

Wenn du zuerst die Mineralien aus hartem Wasser mit einem Schlauchfilter entfernst und das Wasser dadurch weich machst, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass du beim Waschen deines Autos oder Bootes Mineralienflecken und Schlieren bekommst.

Eine günstige Lösung für ein potenziell teures Problem!

Auch Eisen ist ein großes Problem und kann schon in geringen Mengen langfristige Schäden an deinem Auto oder Boot verursachen.

Das gilt besonders für Menschen, die Brunnenwasser nutzen.

Haustiere und Nutztiere

Schlauchwasser kann auch Parasiten und Bakterien enthalten, die für Haus- und Nutztiere gefährlich sind.

Giardia zum Beispiel ist ein Parasit, der durch Fäkalien übertragen wird, die ihren Weg ins Wasser finden – sogar in öffentliche Wassersysteme. Er kann bei Tieren Durchfall und Erbrechen verursachen und sogar zum Tod führen.

Eine Bleivergiftung bei Rindern kann zu Blindheit, Ataxie und Krämpfen führen.

Die Verunreinigungen im Schlauchwasser machen keinen Unterschied zwischen Mensch und Tier.

Genauso wie wir frisches, sauberes Wasser brauchen, brauchen es auch unsere Haustiere und Tiere.

Wohnmobil

Du weißt nie, wo und wann du deinen Wasservorrat in deinem Wohnmobil auffüllen musst. Ein Schlauchfilter hilft dir, das Wasser sauber zu halten und keine schädlichen Stoffe in deinen Wassertank zu bringen.

Für ein Wohnmobil würde ich immer einen Schlauchfilter in Betracht ziehen, der mit einem flexiblen Schlauchanschluss geliefert wird. Auf diese Weise läufst du nicht Gefahr, den Schlauchfilter versehentlich abzubrechen, wenn du ihn direkt an einen Wasserhahn anschließt.

Empfehlung: Die 7 besten Wasserfilter für Wohnmobil und Caravan – (Test & Empfehlung)

Kaufratgeber: So kaufst du den richtigen Wasserfilter für den Gartenschlauch

Bei der Wahl deines ersten Wasserfilters für einen Gartenschlauch solltest du einige Faktoren beachten.

Filtermaterialien

Wenn du einen Gartenschlauchfilter suchst, der Schmutz, Sedimente, Steine und andere Ablagerungen aus deiner Wasserversorgung fernhält, dann bist du mit einem Sedimentfilter gut beraten. Je höher die Maschenweite, desto mehr kann er filtern. Der LOVHO Sedimentfilter mit 40 Maschen lässt aufgrund seiner größeren Löcher zum Beispiel weniger organische Partikel durch als ein Filter mit 100 Maschen.

Wer sein Gartenwasser aus der Stadt bezieht, ist wahrscheinlich mit Chlor und Chloraminen konfrontiert, die Keime und Krankheiten abtöten sollen; diese Chemikalien können jedoch deine Pflanzen abtöten und das Ökosystem stören, so dass du einen hochwertigeren Filter brauchst. Die besten Gartenschlauchfilter verwenden eine Form von aktivierten Elementen, um das Wasser zu desinfizieren.

Die technischen Entwicklungen in der Nanotechnologie haben die Wasserfiltersysteme verbessert. Kupfer, Kohlenstoff, Silber und Kombinationen aus diesen drei Materialien haben antimikrobielle Eigenschaften, die Bakterien abtöten und Chlor und Chloramine aus dem Wasser entfernen können. Indem man die Filtermedien mit einer Verbindung auf Kupfer-, Kohlenstoff- oder Silberbasis dotiert, kann man ein starkes Desinfektionsmittel herstellen, das die Sicherheit des Wassers aufrechterhält.

Die Filter AquaOx, Clean Water for Fun und Garden Pure verwenden alle Aktivkohle, um Chlor zu entfernen. Ihre poröse Struktur fängt Chlor, Ammoniak, Nebenprodukte kommerzieller Desinfektionsmittel, Pestizide und Herbizide aus der Wasserversorgung ab und verhindert so, dass sie in deine Pflanzen gelangen. Allerdings tötet die GAC allein keine Bakterien und Viren.

Einige Studien haben gezeigt, dass Graphitkohlenstoffnitrid Chlor in Standardfiltersystemen ersetzen könnte, da es die Umwelt schützt und Bakterien beseitigt, aber diese Forschung ist noch jung. AquaOx hat seine Quantum Disinfectant Technologie entwickelt, bei der Silber aufgrund seiner antibakteriellen, antiviralen und antiprotozoischen Eigenschaften als Desinfektionsmittel eingesetzt wird. In Kombination mit GAC kann dieser Filter praktisch alle schädlichen Verbindungen aus deinem Wasser entfernen.

Größe

Du kannst die hochwertigsten Materialien der Welt bekommen, aber du wirst sie nicht nutzen können, wenn du nicht die richtige Größe wählst. Die oben genannten Filter sind mit Standard-Gartenschläuchen kompatibel. Wenn du einen ungewöhnlich großen Schlauch hast, musst du nach speziellen Filtern für diesen Schlauch suchen.

Ein zu großer Filter könnte zu Leckagen führen und die Schadstoffe nicht gut filtern. Ein zu kleiner Filter kann deinen Schlauch beschädigen, da er Verstopfungen verursachen kann. Achte darauf, dass du deinen Schlauch ausmisst, bevor du in einen Filter investierst, denn die falsche Größe könnte in deinem Garten für viel Ärger sorgen.

Zusätzliche Funktionen

Auch wenn du keinen Schnickschnack an deinem Wasserfilter brauchst, können sie ihn komfortabler machen. Manche Filter haben Knöpfe, mit denen sie sich leicht aktivieren lassen, ohne dass du sie bei jedem Gebrauch an- und abmontieren musst.

Wenn du vorhast, deinen Filter regelmäßig zu benutzen, solltest du vielleicht Schnellkupplungen kaufen, da sie den Installationsprozess beschleunigen. Aktivierungsknöpfe können die Kosten in die Höhe treiben, daher solltest du bereit sein, für ein paar gesparte Minuten etwas Geld zu opfern.

Ist Chlor im Schlauchwasser enthalten

Schlauchwasser enthält, genau wie das Leitungswasser in deinem Haus, Chlor.

Chlor und Chloramine werden verwendet, um schädliche Krankheitserreger im Wasser abzutöten und es so trinkbar zu machen.

Der sichere Chlorgehalt für Trinkwasser liegt bei 4 Teilen pro Million (4 mg/L).

Ein hoher Chlorgehalt verursacht Rost in Kupferrohren und fügt dem Wasser Schwermetalle wie Blei, Kupfer und Eisen zu. Diese können sich mit chemischen Verbindungen im Schlauch verbinden und alle Arten von chemischen Schadstoffen bilden.

Gechlortes Wasser ist für die Verwendung im Garten nicht sicher. Chlor tötet nicht nur nützliche Mikroorganismen ab, sondern verwandelt sich im Boden auch in Chlorid, das dann von den Pflanzen aufgenommen wird.

Die Chloridaufnahme der Pflanzen kann zu verbrannten Blättern und einer beeinträchtigten Pflanzenentwicklung führen.

Kann man vom Trinken aus einem Wasserschlauch krank werden?

Schlauchwasser ist für den menschlichen Verzehr nicht sicher. Die meisten PVC-Wasserschläuche enthalten Chemikalien wie z.B.:

  • Brom
  • Blei
  • Organozinn
  • Antimon
  • Bisphenol A (BPA)

Phthalate

Phthalate, BPA und vor allem Blei werden verwendet, um Kunststoff-Gartenschläuchen Stabilität zu verleihen.

Sehr oft werden die Schläuche in der Sonne liegen gelassen. Dadurch erwärmen sich die Kunststoffe und Chemikalien, die dann in das stehende Wasser im Schlauch sickern.

Wenn wir dieses Wasser zum Trinken verwenden, gelangen schädliche Chemikalien und Mikroorganismen in unser System.

Brom

Brom kann zu folgendem führen:

  • Tränenfluss und Augenrötung
  • Husten
  • Reizungen von Nase und Rachen
  • Schmerzen im Unterleib
  • Hämorrhagische Gastroenteritis

Blei

Blei kann durch korrodierte Metallrohre im Leitungswasser oder durch das Messing in Gartenschlaucharmaturen ins Leitungswasser gelangen.

Dadurch kann es ins Wasser sickern.

Blei wird in den Zähnen und Knochen sowie in der Leber und den Nieren gespeichert. Der Konsum von Leitungswasser kann dazu führen, dass sich Blei in deinem Körper anreichert und eine Bleivergiftung verursacht.

Zu den Symptomen gehören:

  • Gedächtnisverlust
  • Verstopfung
  • Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Kribbeln in Händen und Füßen

Organozinn

Die Toxizität von Organozinn (Verbindungen, die in Zinn vorkommen) kann zu:

  • Neurotoxizität
  • Dermale Toxizität
  • Nierentoxizität

Bisphenol A

Bisphenol A (BPA) ist eine Chemikalie, die zur Herstellung von Harzen und Kunststoffen verwendet wird, aus denen der Schlauch besteht.

Die Risiken der Bisphenol A-Toxizität reichen von Fettleibigkeit und Diabetes bis hin zu Gehirnkrebs und Herzkomplikationen.

Phthalate

Es gibt Hinweise darauf, dass die Exposition gegenüber einigen Arten von Phthalaten Krebs verursachen kann. Eine Phthalat-Toxizität kann sogar das Fortpflanzungssystem beeinträchtigen.

FAQs: Welche Fragen werden von anderen Käufern gestellt?

Andere Käufer haben ein paar häufig gestellte Fragen, die wir im Folgenden besprechen.

  • Was ist ein Schlauchfilter?
    Ein Schlauchfilter ist ein Aufsatz für deinen Gartenschlauch, der Verunreinigungen, Chemikalien und manchmal auch Bakterien aus deiner Wasserversorgung entfernt. Er schützt deine Pflanzen, indem er gefährliche Verbindungen wie Chloramine abbaut, die sie töten könnten.

    Standard-Sediment-Gartenschlauchfilter können organische Stoffe aus dem Brunnenwasser entfernen, damit deine Pflanzen nicht verschmutzt werden. Wenn du in einer Stadt wohnst, brauchst du einen Filter mit reinigenden Eigenschaften, um das zur Wasseraufbereitung verwendete Chlor zu entfernen.

    Ein Gartenschlauchfilter kann dir auf lange Sicht Geld sparen, indem er deine Pflanzen am Leben erhält, so dass du keine neuen kaufen musst. Außerdem schützt er das Ökosystem deines Gartens, indem er nützliche Pflanzen, Tiere und Insekten am Leben erhält, und du kannst ihn für Pools und das Trinkwasser deiner Haustiere verwenden.

    Verunreinigungen wie Chlor und Eisen können den pH-Wert des Wassers stören und es für deine Pflanzen zu sauer machen. Filter machen das Wasser alkalischer, um das natürliche Elektrolytgleichgewicht zwischen Pflanzen und Wurzeln zu erhalten. Sauberes Wasser kann deinen Pflanzen helfen, zu gedeihen.

  • Kann man Schlauchwasser filtern?
    Wenn du einen der besten Inline-Gartenschlauchfilter installierst, kannst du das Wasser aus dem Schlauch filtern. Der Clean Water for Fun Filter zum Beispiel behauptet, dass er 99% des Chlors und 97% der Chloramine aus dem Wasser entfernt und so eine sicherere Quelle für deine Pflanzen schafft. Der AquaOx-Filter kann Berichten zufolge 99,999% der Bakterien und Viren entfernen.

    Auch wenn du Wasser aus dem Schlauch filtern kannst, ist es nicht unbedingt sicher zum Trinken, da Gartenschläuche einige Giftstoffe wie BPA, Blei, Phthalate und Antimon enthalten können. Selbst wenn du den besten Gartenschlauchfilter wählst und sauberes Wasser hast, kann der Schlauch selbst Verunreinigungen enthalten, die das Wasser für den menschlichen Konsum gefährlich machen. Einige behaupten, dass sie trinkwassertauglich sind, also erkundige dich beim Hersteller, bevor du das Wasser aus dem Schlauch trinkst.

  • Ist das Wasser aus dem Gartenschlauch chlorhaltig?
    Wenn du in einer Stadt wohnst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dein Leitungswasser Chlor enthält. Sie fügen Chlor hinzu, um Viren und Bakterien abzutöten, und ein Filtersystem zu Hause wird den Chlorgeruch und -geschmack des Leitungswassers beseitigen. Diese Chemikalie kann jedoch deine Pflanzen töten, da sie den pH-Wert des Bodens stört und Bestäubern schadet.

    Viele Großstädte haben damit begonnen, ihren Wasservorräten Chloramin zur weiteren Entgiftung beizumischen. Diese Ammoniak- und Chlorverbindungen sind schwieriger zu entfernen als Chlor und können deinen Pflanzen noch mehr Schaden zufügen.

    Die in der städtischen Wasserversorgung verwendeten Mengen an Chlor und Chloraminen sind zwar trinkbar, aber sie können deinen Pflanzen schaden und die Umwelt verschmutzen. Außerdem fügen sie dem Wasser einen ungewöhnlichen Geschmack und Geruch hinzu, der es für den Verzehr unangenehm macht.

    Wenn du in einen Wasserfilter investierst, kannst du deinen Garten schützen und eine angenehmere Umgebung schaffen, in der sich deine Familie wohlfühlt. Wenn du feststellst, dass deine Blumen trübe aussehen, könnte Chlor der Grund dafür sein. Überprüfe den Chlorgehalt deines Stadtwassers und investiere noch heute in die Verbesserung deines Gartens.

Fazit

Oben haben wir einige der besten Wasserfilter für den Gartenschlauch vorgestellt, die heute erhältlich sind. Der beste Gartenschlauchfilter hängt von den Bedürfnissen deines Gartens ab, aber du kannst trotzdem einige der genannten Optionen in Betracht ziehen, um deinen Garten zu schützen.

Wenn du nur Schmutz filtern willst, solltest du mit dem LOVHO Sedimentfilter erfolgreich sein. Er ist in verschiedenen Größen erhältlich und reinigt das Wasser, das in deinen Schlauch oder Hochdruckreiniger gelangt. Dieser Filter ist ideal für alle, die in ländlichen Gebieten leben oder chlorfreies Brunnenwasser verwenden.

Wer über ein größeres Budget verfügt und alle potenziell schädlichen Bestandteile in seiner Wasserversorgung beseitigen möchte, sollte den AquaOx Gartenschlauchfilter in Betracht ziehen. Dieser fortschrittliche Filter nutzt die Quantum Disinfectant Technologie, die Silber und Kohlenstoff kombiniert, um alle Mikroorganismen vor Ort abzutöten und verschiedene Schadstoffe zu entfernen.

Wenn du dich vor allem um Chlor und Chloramine sorgst, solltest du den Garden Pure Carbon Wasserschlauchfilter und den Clean Water for Fun Gartenschlauchfilter auf dem Radar haben. Diese kohlebasierten Filter können den Chlor- und Chloramingehalt erheblich reduzieren und gleichzeitig Aluminium, Quecksilber, Blei, Schwermetalle, Pestizide, Herbizide, Desinfektionsmittelnebenprodukte und viele andere gelöste Verbindungen aus deiner Wasserversorgung herausfiltern.

Alles in allem: Wenn du einen Garten hast, solltest du in einen Gartenschlauchfilter investieren. Er kann die Vitalität deiner Pflanzen verbessern und das Ökosystem deines Gartens schützen, indem er an deinem Schlauch angebracht wird.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Stimmen

Testsieger und beste Wasserfilter 2022 bei Amazon

ProduktFrizzlife Umkehrosmoseanlage 600 GPDsmardy blue R100 Premium WasserbarAlb Filter® Duo ActiveAlb Filter® Nano Duschfilter
BildFrizzlife Umkehrosmoseanlagesmardy blue R100 Premium WasserbarAlb Filter Duo ActiveAlb Filter Nano Duschfilter
Testnote1,11,21,31,5
ArtUntertisch-OsmoseanlageAuftisch-OsmoseanlageWasserhahnfilterDuschfilter
Volumen ge­fil­ter­tes Wasser1,55 L/min4 L Außentankbis zu 1,65 L/minSofortschutz
inkl. Fil­ter­kar­tu­schenJaJaJaJa
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*

Schreibe einen Kommentar