Beste Brita Wasserfilter

Zuletzt aktualisiert am 4. November 2020

beste-brita-wasserfilter-im-testDie Anschaffung eines Hausfiltersystems oder eine Osmoseanlage kann teuer sein, aber ein Wasserfilterkrug ist eine viel billigere Alternative für wohlschmeckendes und gesundes Trinkwasser.

Es gibt viele Marken dieser Filter, aber eine der besten und beliebtesten ist Brita. Es gibt sie schon seit langer Zeit, und ihre Filter sind überall erhältlich, höchstwahrscheinlich auch in Geschäften in Ihrer Nähe.

Brita bietet jedoch mehrere verschiedene Filterkrüge in seinem Sortiment an. Doch welcher Brita Wasserfilter ist der beste und welcher lohnt sich?

Wir hatten diese Frage selbst, und wir machten uns daran, sie zu beantworten. Nachdem wir sie alle möglichen Brita Filterlösungen ausprobiert haben, haben wir die folgenden Rezensionen über unsere fünf Favoriten geschrieben, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

Die besten Brita-Wasserfilterkannen im Test

Brita-Wasserfilter-Starterpaket-Marella-TestNutzen Sie die Vorteile von gefiltertem Wasser jederzeit zu Hause mit dem besten Brita-WasserfilterkrugBrita Marella*.

Er bietet eine effektive Filterung des Leitungswassers, das an Ihr Haus geliefert wird. Er kann das Wasser so aufbereiten, dass es trinkbar wird. Der Krug kann auch viele Verunreinigungen entfernen, einschließlich Chlor, Zink und Schwefelwasserstoff.

Damit können Sie auch Ihre Gesundheit und Ihr Immunsystem verbessern. Außerdem können Sie sich dadurch immer besser fühlen, denn sauberes und schadstofffreies Wasser verbessert auch die Funktion Ihres Verdauungssystems.

Das ist noch nicht alles! Mit Brita-Filtern kann Wasser auch besser schmecken als ohne Filter. Um Ihnen zu helfen, den richtigen Brita-Filterkrug zu finden, lesen Sie weiter.

Was ist ein Brita Wasserfilter und für wen lohnt er sich?

brita-unternehmensgebaudeBrita wurde 1966 in Deutschland gegründet. Heute ist sie weltweit eine der besten Wasserfiltermarken im Bereich der Wasserfiltration. Sie ist eine der zuverlässigsten, insbesondere wegen ihrer Qualität und innovativen Filterkrüge. Alle Krüge von Brita sind NSF-zertifiziert.

Ein Filterkrug ist für diejenigen, die sauberes und sicheres Trinkwasser trinken möchten. Er ist für eine ausgezeichnete Gesundheit und Immununterstützung unerlässlich. Schließlich hat gefiltertes Wasser viele gesundheitliche Vorteile.

Die Anschaffung eines Brita Filterkrugs ist sinnvoll, wenn Sie Geld beim Kauf von in Flaschen abgefülltem, Wasser sparen wollen. Es wird Ihre Ausgaben auf lange Sicht deutlich reduzieren, da Sie damit Ihr Leitungswasser filtern und trinken können. Sie werden auch wissen, ob Ihr Wasser im Vergleich zu einer gefilterten Wasserflasche richtig gelagert wird.

Wenn Sie Kinder haben, sollten Sie sich ebenfalls eine Wasserfilterkanne von Brita besorgen. Mit einem gefilterten Krug können Sie verhindern, dass sie die im Leitungswasser enthaltenen Schadstoffe trinken.

Außerdem ist dieser gefilterte Krug für Menschen, die ihren Lebensstil verbessern möchten. Der Grund dafür ist, dass gefiltertes Wasser die Qualität des Wassers sichert. Es hilft auch denjenigen, die täglich mehr Wasser trinken, aber nicht mehr Geld für Flaschenwasser ausgeben wollen.

Der beste Wasserkrug von Brita ist für diejenigen, die Platz sparen wollen, insbesondere für diejenigen, die in einer Wohnung oder einem Appartement leben. Er ist eine ausgezeichnete Alternative zum Kauf und Transport von schweren Wasserflaschen oder Kisten. Er kann viel Platz auf der Arbeitsfläche in der Küche sparen, da er klein und kompakt ist.

Wenn Sie also von diesen und weiteren Vorteilen profitieren möchten, sollten Sie auch eine Wasserfilterkanne in Erwägung ziehen. Sehen Sie sich zu Beginn die oben genannten Bewertungen zu den besten Brita-Wasserfilter an.

Was filtert ein Brita Wasserfilter aus dem Wasser?

schadstoffe-im-leitungswasser-filternEin Wasserfilterkrug gegen Schadstoffe und Schwermetalle funktioniert nahtlos und unkompliziert. Ein Filterkrug ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Leitungswasser zu filtern und gesünderes Trinkwasser zu erhalten.

Man füllt ihn einfach mit Leitungswasser, und er filtert ganz von allein alle Verunreinigungen aus dem Wasser. Mit ihm können Sie und Ihre Lieben gesundes, sicheres und gefiltertes Wasser trinken. Mit einem Wasserfilterkrug von Brita können Sie sich darauf verlassen, dass auch Ihre Kinder sauberes Wasser trinken werden.

Ein Brita Filter funktioniert auch, indem er den Geruch und Geschmack des Wassers bei Raumtemperatur verbessert. Dies ist eines der wesentlichen Merkmale, die einen Krug von Brita in dieser Kategorie auszeichnen. Mit ihm haben Sie jederzeit Zugang zu sauberem und wohlschmeckendem Wasser.

Dieses Gerät bietet eine kostengünstige Lösung. Es ist eine mühelose Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihr Wasser sicher zu trinken ist. Unabhängig davon, woher Sie Ihr Wasser beziehen, können Sie also sicherstellen, dass es sauber ist, wenn Sie es trinken möchten.

Aber je nach Verfallsdatum des Filters, Wasserzustand oder Empfehlung des Herstellers müssen Sie die Filterkartusche regelmäßig austauschen. Wenn der Filter seine Effizienz minimiert hat, sollten Sie ihn durch einen neuen ersetzen. Wenn er regelmäßig ersetzt wird, kann er optimal arbeiten, um schädliche Verunreinigungen zu entfernen und die Gesamtqualität des Wassers zu verbessern.

Mit dem einfachen Arbeitsprozess des besten Wasserfilterkruges ist es eine der bequemsten Lösungen, um sauberes Trinkwasser zu erhalten. Außerdem lässt er sich leicht mitnehmen, sogar im Freien. Der Zusammenbau dauert nur wenige Minuten und erfordert nur minimale Wartung.

Außerdem ist es eine umweltfreundliche Methode, um besser schmeckendes und sichereres Wasser ohne Schwermetalle herzustellen. Es reduziert auch den Bedarf an abgefülltem Flaschenwasser.

Wenn Sie einen beliebten Brita Wasserfilter verwenden, können Sie dazu beitragen, die Natur zu schützen, da Tausende von Wasserprodukten in Flaschen nicht mehr benötigt werden.

Wichtige Erwägungen

Brita-Wasserfilterkrüge bestehen aus drei Hauptbereichen, die sich zum Filtern von Wasser in einem System koordinieren: das Reservoir oben, der Filter und der Krug.

Das Wasser wird in das Reservoir gegossen, wo es langsam in den Filter gelangt. Die Filterung dauert etwa fünf bis zehn Minuten, bevor sich das gesamte Wasser in den Krug entleert hat.

Der Filter selbst ist das Juwel der Brita-Produktlinie. Dieses stromlinienförmige Filtersystem ist in das Reservoir eingebettet und enthält Gewebe, Kohlenstoff und einen Ionenharzaustausch, um Verunreinigungen herauszufiltern.

Ungefiltertes Leitungswasser kann eine Reihe von Verunreinigungen und toxischen Partikeln enthalten, die den Geschmack und die Qualität des Wassers beeinträchtigen. Dank des Brita-Filters wird Ihr Wasser von Chlor, Metallen, Kadmium und Quecksilber gereinigt.

maxtra-brita-wasserfilter

Filter

Es gibt zwei Haupttypen von Filtern in Brita-Krügen: Standard und Stream.

Der Standardfilter ist weitaus beliebter und wird von Brita seit über 25 Jahren in seinen Krügen verwendet. Stream-Filter sind neuer, und obwohl sie bequemer sind, sind sie in Brita-Krügen nicht so weit verbreitet.

  • Standard-Filter: Diese filtern bis zu 150 Liter Wasser oder reichen für zwei Monate. Sie werden einfach in den dafür vorgesehenen Bereich innerhalb des Brita-Kruges gesteckt und benötigen bis zu zehn Minuten, um das Wasser zu filtern. Die Longlast-Filter von Brita können bis zu sechs Monate lang funktionieren und im Durchschnitt fast 900 Wasserflaschen ersetzen. Sie sind jedoch etwa dreimal so teuer wie der Standardfilter, und nicht jedes Krugmodell ist mit diesem Filtertyp kompatibel.
  • Stream filters: Neu in der Brita-Produktfamilie sind Streamfilter, die sich die innovative Filter-As-You-Pour-Technologie des Unternehmens zunutze machen. Bei diesem Modell erfolgt die Filterung sofort, so dass Sie nicht mehr zehn Minuten warten müssen, bevor Sie das Wasser trinken können. Diese Filter halten bis zu 150 Liter oder zwei Monate. Sie sind jedoch kleiner als die Standardfilter, so dass sie den Platz im Inneren des Kruges optimieren. Daher können Sie einen mit Streamfiltern kompatiblen Krug erhalten, der die gleiche Größe wie ein Standardfiltermodell hat, aber mit einer etwas größeren Kapazität ausgestattet ist.

Filter-Tracker

Um zu wissen, wann es Zeit ist, den Filter zu wechseln, sind Brita-Krüge entweder mit einem manuellen oder digitalen Tracker ausgestattet.

Manuelle Tracker sind abziehbare Aufkleber mit einem Kalender, den Sie bei jedem Filterwechsel anpassen. Digitale Tracker sind in den Deckel eingebaut und warnen Sie mit einem blinkenden roten Licht, wenn es Zeit ist, den Filter zu wechseln.

Drücken Sie einfach den Knopf, um ihn für einen weiteren Zyklus zurückzusetzen, der 150 Liter oder zwei Monate dauert, je nachdem, was zuerst eintritt.

Größe des Filterkrugs

  • Kapazität: Die Kapazität des Brita-Wasserfilterkruges wird durch die Anzahl der 230 ml Gläsern Wasser, die der Krug fasst, ausgedrückt. Es sind Krüge mit fünf, sechs, acht und zehn Gläsern erhältlich. Und nur weil die Kapazität größer ist, bedeutet das nicht, dass der Krug auch größer ist. Einige Slimline-Modelle haben ein großes Fassungsvermögen und nehmen weniger Platz ein als bestimmte Modelle mit kleinerem Fassungsvermögen. Das hängt vor allem von der Form des Kruges ab, wenn also Platz ein Problem ist, sollte man das berücksichtigen.
  • Form: Bevor Sie einen Brita-Wasserfilterkrug kaufen, sollten Sie den Platz dafür in Ihrer Küche realistisch einschätzen. Wenn Sie wenig Platz in Ihrem Kühlschrank haben, ist ein schlanker oder ovaler Krug die beste Wahl. Vielleicht möchten Sie auch den Inhalt Ihres Kühlschranks neu ordnen und weniger häufig verwendete Gegenstände hinter dem Krug platzieren.

Wenn Sie erwägen, den Krug auf dem Tresen stehen zu lassen, sagen einige Verbraucher, dass dies nur funktioniert, wenn es Ihnen nichts ausmacht, Wasser mit Zimmertemperatur zu trinken.

Was kostet ein Brita Wasserfilter?

Brita-Wasserfilterkrüge haben einen Preis von 15 € bis 60 €. Die Kapazität und der Filterstil beeinflussen den Preis nicht so sehr wie die Form und der Deckel des Krugs.

  • Günstig: Am unteren Ende, zwischen 15 und 30 Euro, befinden sich Krüge mit einfacher Silhouette, darunter auch schlanke Modelle.
  • Mittelklasse: Brita-Krüge zu Preisen zwischen 30 und 45 Euro umfassen neuere Modelle mit verbesserten digitalen Filterwechsel-Remindern und Auslaufstutzen.
  • Teuer: Am oberen Ende des Sortiments, zwischen 45 und 60, gibt es Filterkrüge mit einzigartigen Modellen mit Edelstahlelementen und einem insgesamt besseren Design. In dieser Preisklasse finden Sie auch Value Packs, die den Brita-Krug, Filter und manchmal eine Brita-Reiseflasche enthalten.

Vor- und Nachteile der Verwendung eines Brita-Wasserfilterkruges

Der beste Krug von Brita ist eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die sicherstellen wollen, dass sie zu Hause und überall gesundes und sicheres Wasser trinken. Er ist eine der praktischsten Lösungen, die es gibt.

Lesen Sie im Folgenden, welche Vorteile die Verwendung eines Filterkruges bietet. Anschließend listen wir die möglichen Nachteilen und Einschränkungen eines Wasserfilterkrugs im Vergleich zu anderen Filterlösungen auf.

Vorteile

  • Erschwinglichkeit:
    Mit einem Filterkrug von Brita sparen Sie am Ende sehr viel Geld. Es ist eine praktischere Lösung, als immer nur Wasser in Flaschen zu kaufen. Auf lange Sicht kann eine Wasserfilterkanne Ihnen viel Geld sparen, besser als andere verfügbare Optionen. Bei dieser Lösung müssen Sie den Filter nur bei Bedarf austauschen, mehr nicht.
  • Bequemlichkeit:
    Ein weiterer großer Vorteil der Verwendung des besten Wasserfilters zur Entfernung von Schwermetallen und schädlichen Verunreinigungen ist seine Bequemlichkeit. Sie brauchen nichts zu installieren, da er sofort einsatzbereit ist. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist, das Filtermaterial regelmäßig zu ersetzen, um die maximale Leistung des Filterkruges zu gewährleisten.
  • Filtrierung:
    Einer der offensichtlichsten Vorteile der Verwendung eines Filterkruges ist seine Fähigkeit, schädliche Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen, die sonst zu Krankheiten führen würden. Einige dieser Verunreinigungen, die im Leitungswasser enthalten sind, sind Schwefelwasserstoff, Chlor und Kalk. Die Entfernung dieser Schadstoffe kann Sie vor Gesundheitsproblemen schützen.

Nachteile

  • Begrenzte Filterung:
    Der Krug kann nur eine kleinere Wassermenge filtern als ein Wasserfilter für das ganze Haus oder ein Filter für den Wasserhahn. Viele dieser Geräte haben eine Kapazität von 10 Gläsern oder 1,5 bis 2 Litern. Sie müssen sie daher häufig nachfüllen.
  • Langsame Filtration:
    Abgesehen vom häufigen Nachfüllen müssen Sie unter Umständen mehrere Minuten warten, um das Wasser zu filtern.
  • Zusätzliche Kosten:
    Je nach Wasserqualität und Zustand Ihrer Wasserversorgung, oder des Leitungssystems, müssen Sie den Filter häufig austauschen.

Kaufratgeber für den besten Brita Wasserfilter

besten-wasserfilter-von-britaEs kann schwierig sein, den richtigen Filterkrug auszuwählen, ohne ein klares Bild von dem zu haben, was Sie bekommen. Wie Sie vielleicht schon wissen, finden Sie derzeit so viele dieser Produkte auf dem Markt. Es lohnt sich, Ihre Optionen zu vergleichen, um herauszufinden, was für Sie das Richtige ist.

Lassen Sie uns Ihnen bei den folgenden zu berücksichtigenden Dingen helfen.

Farbe

Es gibt nur eine Handvoll Farbmöglichkeiten, wenn es um Brita-Wasserfilterkrüge geht. Selbst dann sind die meisten Krüge aus transparentem Kunststoff, so dass jede Farbe auf den Deckel und/oder Griff beschränkt ist. Traditionelle Krüge haben weiße und graue Akzente, und bei einigen Modellen sehen Sie rot, grün, blau oder magenta. Es gibt auch Farben in limitierter Auflage, wie z.B. Violett, die normalerweise um Feiertage herum angeboten werden.

Material

Sie müssen auch nach einem Filterkrug aus sicheren Materialien suchen. Zum einen sollten Sie auf einen BPA-freien Kunststoff achten und sicherstellen, dass er keine schädlichen Elemente in das Trinkwasser eindringen lässt. Außerdem ist es ein erschwinglicher und leichter Kunststoff. Zudem müssen Sie einen NSF zertifizierten Filterkrug wählen.

Kapazität

Was ist Ihre ideale Kruggröße? Wie viele Gläser Wasser kann er fassen? Ist der Krug ideal für die Anzahl der Personen, die in Ihrem Haushalt leben? Es könnte ausreichen, einen Krug mit mindestens 1,5 Litern Fassungsvermögen zu kaufen, wenn Sie eine kleine Familie sind. Aber wenn Sie eine große Familie sind, sollten Sie ein größeres Modell wählen, z.B. den BRITA Wasserfilter-Station Flow*, der insgesamt 8,2 Liter fasst.

Leichte Reinigung

Ein weiterer wichtiger Faktor, der überprüft werden muss, ist die Reinigungsfreundlichkeit. Achten Sie darauf, dass Sie den Krug nicht ständig reinigen müssen. Achten Sie jedoch darauf, dass er sauber bleibt, um die Bildung von Bakterien und Algen in ihm zu verhindern.

Filtrationszeit

Wenn Sie ein großer Haushalt sind, kann die Dauer, wie lange der Filter benötigt um das Wasser zu filtern, durchaus eine wichtige Rolle spielen. Sie müssen einen Krug auswählen, der diesbezüglich eine kurze Filterzeit bieten kann. In einigen Fällen bieten andere Krüge eine Filterzeit zwischen 10 und 15 Minuten.

Preis

Das ist ein weiterer Faktor, der beim Kauf eines Filterkruges zu beachten ist. Sie müssen festlegen, welches Budget Sie dafür ausgeben können. Auf dem Markt finden Sie primäre Filterkrüge und höherwertige Modelle. Sie können erwarten, dass Sie für einen Primärfilter weniger bezahlen als für einen High-End-Filter. Dennoch sind hochwertige Filterkrüge nicht sehr teuer.

Häufige Fragen und Antworten (FAQ)

  • Welcher Hersteller ist der beste für Wasserfilterkannen?
    Die vertrauenswürdigste Marke für Wasserfilterkrüge ist Brita. Dieses Unternehmen ist auf der ganzen Welt für die Lieferung von hochwertigen und hochleistungsfähigen Filtern bekannt. Sie beliefern die Welt mit Filterkrügen, Wasserfilterflaschen, Wasserkannenfilter, Wasserhahnfiltern und langlebigen Filterlösungen, um nur einige zu nennen.
  • Sind Brita Wasserfilter sinnvoll?
    Ja, das sind sie. Sie gehören zu den beliebtesten Wasserfiltern für Tausende von Kunden auf der ganzen Welt. Wenn Sie nach einer Wasserfiltermarke suchen, sollten Sie auf jeden Fall Brita in Betracht ziehen. Sie kann Ihnen den größten Nutzen und das besten Preis-Leistungsverhältnis für Ihr Geld bieten. Die Filter von Brita funktionieren und sind sehr langlebig.
  • Wie benutzt man eine Brita-Wasserfilterkanne?
    Nehmen Sie die Kanne zunächst aus der Verpackung. Ziehen Sie die Plastikhülle ab und werfen Sie sie dann weg. Nehmen Sie die Gegenstände im Inneren des Kruges heraus. Dazu können der Filter und das Handbuch gehören.
    Waschen, spülen und trocknen Sie den Krug. Verwenden Sie eine Seife, einen weichen Schwamm und warmes Wasser. Trocknen Sie den Krug nach dem Abspülen mit einem sauberen Tuch ab.
    Spülen Sie den Filter unter dem Wasserhahn etwa 15 Sekunden lang. Danach ist der Filter einsatzbereit. Setzen Sie ihn in den Brita-Wasserkrug ein. Nehmen Sie den Deckel ab und halten Sie den Wasserfilter an seiner Oberseite. Sie können die Rille, die sich im Filter befindet, mit einer Kerbe direkt am Boden des Behälters auskleiden. Dann können Sie damit beginnen, den Filter nach unten in das Loch zu schieben.
    Füllen Sie den Behälter mit Leitungswasser. Es wird langsam gefiltert, um den Krug zu füllen. Wenn dies geschehen ist, ist das Wasser trinkfertig. Möglicherweise müssen Sie das Reservoir mindestens einmal füllen, um Ihren Krug zu füllen.
  • Wie pflegt und reinigt man einen Brita-Wasserfilter?
    Diese Krüge benötigen nicht viel Wartung und Pflege. Von Zeit zu Zeit müssen Sie nur das Reservoir und den Deckel von Hand waschen. Haben Sie einen verchromten Krugdeckel? Wenn ja, brauchen Sie ihn möglicherweise nur mit einem weichen Schwamm abzuwischen, der in einer Essiglösung (ein Teelöffel Essig, eine Tasse Wasser) getränkt ist.
    Bei Kannenfiltern müssen Sie sie in einem verschlossenen Beutel aufbewahren, bevor Sie sie an einem kühlen und trockenen Ort lagern. Vor der Verwendung sollten Sie sie laut der Brita-Website 15 Minuten lang einweichen.
    Verwenden Sie kein Brunnenwasser mit einem Brita-Krug. Dasselbe gilt für Warmwasser. Filtern Sie kein Wasser mit einer Temperatur von mehr als 37 Grad Celsius. Dies könnte die Filterleistung des Filters beschädigen.
    Die Filter sollten bei Bedarf regelmäßig gewechselt werden. Die Kannenfilter sollten mindestens alle 150 Liter gefiltertes Wasser oder generell etwa alle zwei Monate gewechselt werden.
  • Ich glaube, der digitale Tracker ist kaputt, aber mein Brita-Krug ist ansonsten in Ordnung. Muss ich ihn ersetzen?
    Ihr Brita-Krug filtert weiterhin Wasser ohne Probleme, aber Sie müssen den Filter manuell nachverfolgen. Stellen Sie eine Erinnerung auf Ihrem Smartphone oder in Ihrem Kalender ein, um einen rechtzeitigen Filterwechsel zu gewährleisten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Brita zu kontaktieren und zu fragen, ob das Unternehmen den Tracker oder Deckel austauschen kann.
  • Kann ich Eiswürfel in meinen Brita-Filter geben, damit das Wasser kalt bleibt?
    Wenn Sie Eiswürfel in den Krug geben, fügen Sie im Wesentlichen ungefiltertes Wasser hinzu, das das frisch gefilterte Wasser verunreinigt. Um vollständig gefiltertes kaltes Wasser zu erhalten, filtern Sie das Wasser, bevor Sie es in Eiswürfelschalen gießen. Sobald es gefroren ist, können Sie die Eiswürfel in Gläser mit Wasser geben, um ein rundum frisches, schadstofffreies Trinkerlebnis zu erhalten.
  • Ich bin vor kurzem umgezogen und seitdem habe ich eine Veränderung im Geschmack meines gefilterten Wassers festgestellt. Stimmt etwas mit meinem Brita-Krug nicht?
    Es ist unwahrscheinlich, vor allem, wenn es vor Ihrem Umzug korrekt funktioniert hat. Es könnte sein, dass sich Ihre Geschmacksnerven noch immer an das Wasser an Ihrem neuen Wohnort gewöhnen. Jede Stadt und Gemeinde filtert Wasser mit ihrem eigenen System, so dass es von Ort zu Ort leichte Geschmacksunterschiede gibt. Sie könnten auch Ihren Filter austauschen und sehen, ob das einen Unterschied im Geschmack macht.
  • Wo kann man Brita-Wasserfilter kaufen?
    Sie finden Brita-Filter mittlerweile in allen größeren Supermärkten, Drogerien, Elektro-Geschäften und sogar in Discountern wie Aldi oder Lidl. Die beste Möglichkeit, einen Brita-Wasserfilterkrug zu kaufen*, ist online wie z.B. bei Amazon. Dort finden Sie eine Auswahl der besten und beliebtesten Produkte und können versandkostenfrei bestellen.

Fazit

Wasserfilterkrüge sind eine erschwingliche Möglichkeit, köstliches und reines gefiltertes Wasser in Ihr Haus zu bekommen. Brita ist eine der beliebtesten Marken dieser Produkte, und ihre Filter sind überall erhältlich, was sie zu einer bequemen Wahl macht.

Brita-Wasserfilter-Starterpaket-Marella-TestDa es mehrere zur Auswahl gibt, kann es eine schwierige Entscheidung sein, zu entscheiden, welcher am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Zu diesem Zweck haben wir sie die beliebtesten Wasserfilter aus dem Hause Brita ausprobiert und Kritiken zu den fünf besten geschrieben.

Unser Favorit insgesamt war der BRITA Wasserfilter Marella*, der eine unglaubliche Wasserkapazität von 10 Tassen zu einem erschwinglichen Preis bietet. Er ist auch mit dem Longlast-Filter erhältlich, der bis zu dreimal länger hält als ein Standard-Brita-Filter.

Für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen wir die BRITA Wasserfilter-Station Flow*. Es handelt sich um einen XXL Tischwasserfilter mit Zapfhahn. Er reduziert Kalk, Chlor und leitungsbedingt vorkommende Metalle wie Kupfer & Blei im Leitungswasser.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar